Abo
  • Services:

Apple verkauft 1,7 Millionen iPhones in drei Monaten

Steve Jobs verspricht "einige neue Produkte in den kommenden Quartalen"

Apple konnte im zweiten Quartal seines Finanzjahres 2007/2008 rund 1,7 Millionen iPhones verkaufen. Der Nettogewinn lag bei 1,05 Milliarden US-Dollar (1,16 Dollar pro Aktie), nach 770 Millionen US-Dollar (87 Cent) im Vorjahresvergleich. Das entspricht einem Plus von 36 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz stieg im zweiten Quartal 2007/2008 um 43 Prozent auf 7,51 Milliarden US-Dollar, nach 5,26 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2007.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Apple hat in diesen drei Monaten 2,289 Millionen Rechner ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von 51 Prozent. Beim iPod enttäuschte man dagegen: Nur 10,64 Millionen Geräte sind im zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, das entspricht nur 1 Prozent Absatzwachstum. Insgesamt sind somit über 152 Millionen iPods im Umlauf.

"Mit mehr als 17 Milliarden US-Dollar Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr sind wir stark aufgestellt, um einige hervorragende neue Produkte in den kommenden Quartalen vorzustellen", so Konzernchef Steve Jobs. Finanzchef Peter Oppenheimer rechnete vor, dass man im ersten Finanzhalbjahr aus dem operativen Geschäft einen Kapitalzufluss von 4 Milliarden US-Dollar erzielt habe. Das ergibt für Apple verfügbare Barmittel in Höhe von über 19,4 Milliarden US-Dollar.

Die Konzernführung erwartet für das laufende dritte Fiskalquartal 2008 einen Umsatz von 7,2 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 1,00 US-Dollar pro Aktie. Die Analysten hatten beim Gewinn mehr erwartet. Die Aktie verlor deshalb im nachbörslichen Handel.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 12,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

ipodfan 26. Mai 2008

da ich ja schon einen habe möchte ich euch... https://ssl.bosch.com/bbt...

BSDDaemon 26. Apr 2008

Die technische Qualität und der Preis sind bei vielen Apple Produkten besser als bei der...

dersichdenwolft... 25. Apr 2008

Wieder mal Gold an Apple, verkaufen jetzt sogar mehr als Sandisk mit ihrem günstigeren...

Blork 24. Apr 2008

IPhone: Nerviger, schwuler Sprecher … Einzig witzige ist das Easteregg. Die Mitarbeiter...

Frau Antje 24. Apr 2008

Meinste da sind die Käsköpfe mit dran beteiligt?


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /