Abo
  • Services:
Anzeige

Trendanalyse: Streitgespräch Konsole vs. PC

Drakensang (Windows-PC)
Drakensang (Windows-PC)
Golem.de: Wie funktioniert das eigentlich, wann man Entwickler für Xbox 360 oder PlayStation 3 werden möchte?

Anzeige

Ullmann:: Da gibt es einen formalen Prozess. Man erzählt erst mal, wer man ist und was man schon gemacht hat und reicht die Spielekonzeption ein. Auf bestimmten Plattformen wird dann ein Feedback darauf gegeben oder es wird gesagt "wir haben schon 27 Fußballspiele, das reicht". Bei anderen geht das völlig unkompliziert, da sagt der Hersteller nur, "wir sehen, ihr habt das durchdacht, ihr könnt die Entwicklungskits erwerben" - und dann geht es los. Dann gibt es die Annäherung über die Technik. Wir haben damals Microsoft ganz informell verschiedene Technikdemos von uns gezeigt und gesagt, dass wir gerne in Richtung 360 gehen würden, ohne dass wir schon ein konkretes Spielkonzept vorweisen konnten, und haben den Zugang dann relativ früh bekommen.

Golem.de: Warum hängen eigentlich viele deutsche Developer beim Entwickeln für Konsole der internationalen Konkurrenz immer noch hinterher?

Ullmann:: Ich glaube, dass es jahrelang ein Nachteil von Deutschland war, dass wir hier einen relativ großen Markt haben. Deswegen waren die Entwickler vor fünf Jahren überhaupt noch nicht gezwungen, sich mit Konsolenentwicklung auseinanderzusetzen. Deutschland war als Markt groß genug, eine ganze Anzahl von PC-Entwicklern zu ernähren, und zwar gut. Jetzt hat sich das aber gedreht. Dazu kommt noch, dass es keinen großen deutschen Publisher gibt, der auch Konsolenentwicklungen betreibt. In kleineren Ländern wie Dänemark waren die Leute ganz früh gezwungen, sich auf den internationalen Markt zu fokussieren, sie haben diese Entwicklung sehr viel früher gemacht, und deswegen gibt es dort sehr viel mehr hochkarätige Konsolenteams.

Beyreuther: Im deutschsprachigen Raum gibt es ein ganz klares Limit. Das geht bis zu einem bestimmten Budget, und das reicht einfach nicht, um wirklich fette Spiele zu produzieren. Man kann ein paar Nischen bedienen, aber sowas wie Drakensang, das geht eigentlich nicht mehr, wenn man es nur für den deutschen Raum entwickelt.

Golem.de: Wenn ihr privat spielt: lieber auf Konsole oder PC?

Ullmann:: Ganz klar Konsole, weil ich da im Wohnzimmer sitze. Ohne jetzt einen Seitenhieb in Richtung PC geben zu wollen - aber mir kommt es immer so vor, als ob Konsolengames besser endgetestet sind. Die sind runder als Spiel-Erlebnis, abgesehen von den Onlinespielen.

Beyreuther: Ich spiele auch lieber auf Konsole. Ich spiele ein bisschen Mario oder Wii Sports mit meiner Frau zusammen, und ansonsten habe ich nicht so viel Zeit. Da kann ich vielleicht grade mal ein bisschen Nintendo DS reinquetschen mit einer Runde Advance Wars an einer roten Ampel.

 Trendanalyse: Streitgespräch Konsole vs. PC

eye home zur Startseite
 25. Mai 2008

Dann kauf es Dir halt nicht. Aber es gibt genug Leute, die eben nicht so verbohrt sind...

Lino 26. Apr 2008

Es gab damals wie heute Ruckler. Ich erinnere mich noch an Sonic 2 im Multiplayer. In...

FranUnFine 25. Apr 2008

Dann solltest du mal an deiner Wahrnehmungsfähigkeit arbeiten, Trollversteherli. ;)

Trollversteher 24. Apr 2008

*LOL* bricht jetzt hier der Nickname-Krieg aus? ;)

Bibabuzzelmann 24. Apr 2008

Eijo, der Winter ist ja auch vorbei :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Toshiba-Notebooks Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode

  1. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    Trollfeeder | 08:47

  2. gemach - gemach - bisher hat sich noch alles...

    jo-1 | 08:47

  3. Re: Datenbanken, Container, Virtuelle Server...

    TobiVH | 08:41

  4. Schnellgeschwindigkeit?

    qupfer | 08:38

  5. Re: Danke für die Offenlegung

    budweiser | 08:36


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel