• IT-Karriere:
  • Services:

Trendanalyse: Streitgespräch Konsole vs. PC

Timo Ullmann, Yager
Timo Ullmann, Yager
Golem.de: Timo, wie siehst du den PC derzeit?

Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, Dreieck Detmold, Gütersloh, Paderborn
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg

Ullmann:: Wir als Entwickler sind relativ plattformunabhängig. Trotzdem müssen wir natürlich Projekte machen, die sich auch finanziell lohnen. Deswegen würde ich bei einem reinen PC-Projekt schon drauf achten, dass das Genre auch zum PC passt. Wenn man zum Beispiel Richtung Action geht, dann weiß man ganz klar, dass auf Konsolen das Geld verdient wird und der PC sozusagen nur Beiprodukt ist. Bei Strategiespielen oder Titeln wie World of Warcraft sieht das ein bisschen anders aus. Man muss also immer entscheiden, was man für ein Projekt in der Mache hat - und danach definiert sich dann auch die Plattform.

Ullmann:: Die Technik spielt da gar keine so große Rolle. Wir sind allerdings froh, dass wir uns bei den Konsolen nicht mit tausenden von Grafikkartensätzen rumschlagen müssen.

Golem.de: Wie siehst du das mit den Nachteilen bei Konsolen, Bernd?

Beyreuther: Ich sehe das genauso wie Timo, nur halt von der anderen Seite. Einen Titel wie Drakensang könnten wir nicht für Konsole entwickeln. Wir haben einen deutschsprachigen Hauptmarkt, und der spielt dieses Genre auf dem PC. Wir hätten Drakensang mit seiner "Das Schwarze Auge"-Lizenz nicht für die Xbox machen können, jedenfalls nicht in dieser Form.

Golem.de: Weil das jetzt zu deutsch und zu sehr PC-Spiel ist?

Beyreuther: Weil wir gesagt haben, "wir wollen diese Lizenz machen, und wir wollen ein Rollenspiel entwickeln", da hat der Spieler einen PC. Natürlich wollen wir das Programm portieren, damit wir es auch international vermarkten können, aber umgekehrt hätte es nicht geklappt.

Golem.de: Wird es einfach sein, Drakensang für Konsole zu portieren?

Beyreuther: Technische Schwierigkeiten sind natürlich da, aber die sind lösbar. Das ist Handwerk. Was wirklich schwierig ist, sind die Limitierungen, dass ich also auf der Konsole nicht damit rechnen kann, dass in zwei Jahren die Rechner viel, viel besser sind. Die Plattform ist klar definiert - was ein Vorteil und ein Nachteil ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Trendanalyse: Streitgespräch Konsole vs. PCTrendanalyse: Streitgespräch Konsole vs. PC 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sennheiser CX SPORT für 89,99€ inkl. Versand)
  2. mit 77,01€ inkl. Versand neuer Tiefpreis bei Geizhals (MediaMarkt & Saturn)
  3. 77,01€ (Vergleichspreis 101,90€)
  4. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)

 25. Mai 2008

Dann kauf es Dir halt nicht. Aber es gibt genug Leute, die eben nicht so verbohrt sind...

Lino 26. Apr 2008

Es gab damals wie heute Ruckler. Ich erinnere mich noch an Sonic 2 im Multiplayer. In...

FranUnFine 25. Apr 2008

Dann solltest du mal an deiner Wahrnehmungsfähigkeit arbeiten, Trollversteherli. ;)

Trollversteher 24. Apr 2008

*LOL* bricht jetzt hier der Nickname-Krieg aus? ;)

Bibabuzzelmann 24. Apr 2008

Eijo, der Winter ist ja auch vorbei :)


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
    AVM Fritzdect Smarthome im Test
    Nicht smart kann auch smarter sein

    AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
    2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
    3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

      •  /