Abo
  • Services:
Anzeige

Apple kauft Prozessor-Entwickler PA Semi

PWRficient-Prozessoren als Basis für künftige iPhone- und iPod-Generationen?

Für 278 Millionen US-Dollar kauft Apple den Chipentwickler PA Semi, berichtet Forbes.com unter Berufung auf einen Apple-Sprecher. Das Unternehmen entwickelt unter dem Namen PWRficient stromsparende Prozessoren auf Basis der Power-Architektur. Forbes spekuliert, Apple werde die Chips in künftigen Generationen von iPhone und iPod einsetzen.

Bei den PWRficient-Chips von PA Semi handelt es sich um 64-Bit-Prozessoren mit mehreren CPU-Kernen auf Basis der Power-Architektur, der Apple mit dem Umstieg auf Intel-Prozessoren den Rücken gekehrt hat. PA Semi wurde erst 2003 von Dan Dobberpuhl gegründet, der einst für DEC den Alpha-Prozessor sowie die StrongARM-Chips entwickelte. Heute beschäftigt PA Semi rund 150 Mitarbeiter.

Anzeige

PWRficients erster Prozessor kommt mit zwei CPU-Kernen daher, läuft mit 2 GHz und verbraucht zwischen 5 und 13 Watt.

Was Apple mit dem Chipentwickler vorhat, verriet Apple-Sprecher Steve Dowling Forbes nicht. Die Forbes-Autoren gehen davon aus, dass Apple künftige iPhone- und iPod-Generationen rund um die PWRficient-Prozessoren entwickeln wird. Die aktuelle Version des iPhone basiert auf einem ARM-Prozessor von Samsung. Ein Wechsel auf PWRficient-Chips wäre überraschend und ein Schlag für Intel, wurde doch bisher vermutet, Apple werde künftige iPhones auf Basis von Intels neuem Atom-Prozessor bauen.


eye home zur Startseite
dersichdenwolft... 25. Apr 2008

Aber im Ernst, ich glaube es geht hier eher um Patente oder spezielle Technologien als...

bofh_small 24. Apr 2008

Vielleicht weil es in Wirklichkeit nur rund 45 min bis 1 Stunde läuft? Weil man...

bofh_small 24. Apr 2008

Einfach vergessen, die Typen! Gesamt betrachtet ist OSX nicht besser als alle Windows...

dersichdenwolft... 23. Apr 2008

Das Geld muss fließen! Und das Spice sowieso ;-)

billiam 23. Apr 2008

Also ich kann mir kaum vorstellen, dass sie das was PA Semi derzeit im Angebot hat für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Auspuffanlage | 18:50

  2. Re: Das liest sich so als,

    Flexy | 18:48

  3. Re: Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Auspuffanlage | 18:47

  4. Re: streaming ist alles andere als live...

    Rulf | 18:45

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    DAUVersteher | 18:43


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel