• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Update für Java SE 6

Verschiedene Fehlerkorrekturen

Sun hat das sechste Update für die Java Standard Edition 6 veröffentlicht. Korrigiert werden einige Fehler, Informationen zu geschlossenen Sicherheitslücken gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Laut den Release Notes soll Java nun Zeitzonen unter Windows richtig erkennen und Applets unter Windows Vista dürfen nur noch 64 MByte dynamischen Speicher beanspruchen. Außerdem soll unter Windows Vista auf AMD64-Maschinen nun das Java-Control-Panel in der Systemsteuerung angezeigt werden, was vorher nicht funktionierte. Wie üblich äußert sich Sun nicht zu mit dem Update geschlossenen Sicherheitslücken.

Die neue Java-Version ist ab sofort bei Sun verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung-SSDs, Monitore, Gaming-Chairs, Saugroboter und vieles mehr zu Bestpreisen)
  2. (u. a. XFX Radeon RX 6800 MERC 319 Black Gaming 16GB für 829€)
  3. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  4. (u. a. Dualshock 4 für 39,96€, PS4 Pro 1TB für 329,52€, PlayStation VR Mega Pack 2...

phez 24. Apr 2008

Naja, heutzutage ist die meiste moderne x86 Hardware 64-bit fähig. Das x86 kann man sich...

CE 23. Apr 2008

Ich hab mir die Release Notes und den Bug durchgelesen. Es scheint mir eher so zu sein...

unwichtich 23. Apr 2008

das ist ja fast so spannend wie 3m³ kies


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
    •  /