Abo
  • Services:
Anzeige

Macher von All Points Bulletin kaufen Vertriebsrechte zurück

Auto-Action-MMOG vom GTA-Erfinder erscheint nicht bei koreanischem Partner

"All Points Bulletin" (APB) ist eine Art "GTA meets Counterstrike" als Massively Multiplayer Online Game (MMOG) für PC und - später - Konsolen. Jetzt kauft der schottische Entwickler Realtime Worlds, gegründet vom Schöpfer der GTA-Reihe, dem koreanischen Partner Webzen die weltweiten Distributionsrechte wieder ab.

Gerade im Segment der Onlinerollenspiele ist ein Rückkauf der Vertriebsrechte extrem ungewöhnlich - wer das macht, muss über großes Selbstvertrauen und über eine sehr solide Finanzdecke verfügen. Schließlich sind sowohl die Entwicklungskosten als auch der Betrieb der virtuellen Welten meist so teuer, dass die Vergabe an weltweite Lizenznehmer, insbesondere an asiatische, zur Finanzierung dringend benötigt wird. Das unabhängige schottische Entwicklerteam Realtime Worlds, gegründet vom GTA-Erfinder David Jones, verfügt offenbar über die nötigen Ressourcen: Nachdem die Firma Anfang des Jahres durch Investoren eine Finanzspritze von rund 50 Millionen US-Dollar (ca. 31 Millionen Euro) erhalten hatte, kauft sie jetzt die weltweiten Vertriebsrechte an APB vom koreanischen Onlinespiele-Unternehmen Webzen zurück. David Jones über die Gründe: "Indem wir die Rechte an APB kontrollieren, können wir sicherstellen, dass Spieler überall auf der Welt in den Genuss des revolutionären Gameplays kommen, das uns vorschwebt, seitdem wir mit der Entwicklung des Titels begonnen haben."

APB - der Name des Spiels beschreibt einerseits in den USA Funkmeldungen zwischen Polizisten über Verdächtige und entstammt andererseits auch einem Arcade-Klassiker von Atari - versetzt Spieler in eine gewaltige Metropole. Dort schließen sie sich den "Criminals" oder den "Enforcers" an, also den Gangstern oder den Gendarmen. Beide Fraktionen kämpfen zum einen zu Fuß und vor allem in allerlei Vehikeln um die Macht in den Stadtbezirken und absolvieren zur Geld- und Ausrüstungsbeschaffung Missionen. Das Programm basiert auf der aktuellen Version der Unreal-Grafik-Engine. Auch für anständige Musik im virtuellen Autoradio ist schon gesorgt: APB hat durch eine Kooperation mit LastFM.com dafür gesorgt, dass im fertigen Spiel anständige Musik zu hören sein wird.

Anzeige

Noch nicht endgültig geklärt ist, für welche Plattform der Titel wann erscheint. Zuletzt hieß es, APB komme 2009 für PC auf den Markt - und irgendwann später für Xbox 360 und PlayStation 3.


eye home zur Startseite
Retrogamer 23. Apr 2008

http://en.wikipedia.org/wiki/A.P.B._(arcade_game)

Genocide 23. Apr 2008

Jo es hörst sich wirklich gut an besonders das mit LastFM die seite is hammer von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  2. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  3. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  4. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  5. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  6. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  7. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  8. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  9. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  10. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Modem?

    Arsenal | 14:07

  2. Re: Andere Länder haben auch schon angefangen

    dEEkAy | 14:07

  3. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 14:05

  4. Re: Der Central Processor weist zehn CPU-Kerne

    Neutrinoseuche | 14:05

  5. Re: Sinn???

    LSBorg | 14:03


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:05

  4. 12:00

  5. 11:52

  6. 11:27

  7. 11:03

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel