Abo
  • Services:

Yahoos Geschäftsentwicklung positiver als erwartet

Hilfe im Übernahmepoker

Yahoo hat sein erstes Geschäftsquartal 2008 unerwartet gut abgeschlossen und verzeichnet Zuwächse bei Gewinn und Umsatz. Im Übernahmekampf mit Microsoft könnte diese Entwicklung hilfreich sein und den Aktionären zeigen, dass das Unternehmen durchaus aus eigener Kraft Wachstumschancen bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo konnte seinen Umsatz auf 1,82 Milliarden US-Dollar steigern, das sind fast 9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Den Nettogewinn steigerte das Unternehmen auf 542 Millionen US-Dollar - im letzten Jahr waren es 142 Millionen US-Dollar. Damit konnte Yahoo die Erwartungen der Analysten übertreffen. In den 542 Millionen sind allerdings 401 Millionen enthalten, die aus einem einmaligen Beteiligungsgewinn an Alibaba.com stammen. Yahoo besitzt einen Anteil von 39 Prozent an Alibaba.com und ist damit größter einzelner Anteilseigner.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)
  2. Südwestrundfunk, Stuttgart

Microsoft will Yahoo für rund 45 Milliarden US-Dollar übernehmen. Bislang lehnt das Management des Übernahmekandidaten das Angebot als zu niedrig ab. Am kommenden Wochenende läuft das Ultimatum Microsofts ab, die Übernahme friedlich zu gestalten. Microsoft will sich nach dem Ablauf der Frist direkt an die Yahoo-Aktionäre wenden und so eine feindliche Übernahme gegen den Willen des Managements starten. Außerdem sollen eigene Kandidaten für Yahoos Board of Directors zur anstehenden Wahl aufgestellt werden.

In der Folge einer Übernahmeschlacht könnte dann auch Yahoos Marktwert sinken, was die Yahoo-Aktionäre dazu bringen könnte, sich für Microsofts Offerte zu entscheiden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

fffd 23. Apr 2008

würd er sagen lächerlicher gewinn bei der markt bewertung ;) schau dir an was nokia über...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /