• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoos Geschäftsentwicklung positiver als erwartet

Hilfe im Übernahmepoker

Yahoo hat sein erstes Geschäftsquartal 2008 unerwartet gut abgeschlossen und verzeichnet Zuwächse bei Gewinn und Umsatz. Im Übernahmekampf mit Microsoft könnte diese Entwicklung hilfreich sein und den Aktionären zeigen, dass das Unternehmen durchaus aus eigener Kraft Wachstumschancen bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo konnte seinen Umsatz auf 1,82 Milliarden US-Dollar steigern, das sind fast 9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Den Nettogewinn steigerte das Unternehmen auf 542 Millionen US-Dollar - im letzten Jahr waren es 142 Millionen US-Dollar. Damit konnte Yahoo die Erwartungen der Analysten übertreffen. In den 542 Millionen sind allerdings 401 Millionen enthalten, die aus einem einmaligen Beteiligungsgewinn an Alibaba.com stammen. Yahoo besitzt einen Anteil von 39 Prozent an Alibaba.com und ist damit größter einzelner Anteilseigner.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. S-Kreditpartner GmbH, Berlin

Microsoft will Yahoo für rund 45 Milliarden US-Dollar übernehmen. Bislang lehnt das Management des Übernahmekandidaten das Angebot als zu niedrig ab. Am kommenden Wochenende läuft das Ultimatum Microsofts ab, die Übernahme friedlich zu gestalten. Microsoft will sich nach dem Ablauf der Frist direkt an die Yahoo-Aktionäre wenden und so eine feindliche Übernahme gegen den Willen des Managements starten. Außerdem sollen eigene Kandidaten für Yahoos Board of Directors zur anstehenden Wahl aufgestellt werden.

In der Folge einer Übernahmeschlacht könnte dann auch Yahoos Marktwert sinken, was die Yahoo-Aktionäre dazu bringen könnte, sich für Microsofts Offerte zu entscheiden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  2. 28,99€
  3. 9,99€
  4. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...

fffd 23. Apr 2008

würd er sagen lächerlicher gewinn bei der markt bewertung ;) schau dir an was nokia über...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
      Golem on Edge
      Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

      Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
      Eine Kolumne von Sebastian Grüner

      1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
      2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
      3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

        •  /