Abo
  • Services:

Samsung plant OLEDs für Fernseher und Notebooks ab 2009

Flexible Displays sollen 2010 kommen

OLED-Displays bieten eine Reihe von Vorteilen: Sie erreichen hohe Kontrastverhältnisse und geben Schwarztöne besonders realistisch wieder, da die selbstleuchtenden Bildschirme keine Hintergrundbeleuchtung erfordern. Noch sind sie allerdings schwer herzustellen und erheblich teurer als beispielsweise LCDs. Samsung will nun einen Durchbruch in der Fertigung erzielt haben und ab 2009 Active-Matrix-OLEDs für Fernseher und Notebooks anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Einem Bericht der Digitimes zufolge will Samsung seine AMOLEDs (Active-matrix OLED) bald in Massen herstellen, damit die Herstellung wirtschaftlich wird. Woo-Jong Lee, Vizepräsident des Mobile Display Teams bei Samsung SDI, sprach davon, dass Fabriken mit einer Fertigungskapazität von 3 Millionen Stück jährlich die notwendigen Skaleneffekte erreichen, um die Kosten in den Griff zu bekommen. 2009 soll es so weit sein.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Derzeit hat Samsung SDI eine AMOLED-Fertigungskapazität von 1,5 Millionen Panels. Ende 2010 soll die Kapazität noch einmal verdoppelt werden. Mit der Herstellung von kleinen und mittleren AMOLED-Panels begann Samsung 2007.

Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens DisplaySearch wird der Verkauf von OLED-Displays dieses Jahr stark anziehen. 69 Prozent Umsatzwachstum sollen es 2008 sein und 83 Prozent im nächsten Jahr. 2010 kühlt das Wachstum schon ab, weil AMOLEDs dann schon Alltag sein sollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

copacabanna 08. Mai 2008

Hallo, ich habe mal ne frage und hoffe mir kann sie einer beantworten. ist es bereits...

DexterF 27. Apr 2008

Zustimmung. Du brauchst bei OLEDs keine Polarisationsfilter - wozu? Damt hängt es nur...

Displayfreak 24. Apr 2008

Und warum meinst Du darauf eine Antwort bei Golem zu finden? Wenn´s nicht im Pressetext...

Cebit Besucher 24. Apr 2008

Lebensdauer der OLED blau : http://de.wikipedia.org/wiki/Organische_Leuchtdiode#Nachteile...

Blair 24. Apr 2008

OLED-displays sollen ja wegen der selbstleuchtenden technik einen sehr guten kontrast...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /