Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung plant OLEDs für Fernseher und Notebooks ab 2009

Flexible Displays sollen 2010 kommen

OLED-Displays bieten eine Reihe von Vorteilen: Sie erreichen hohe Kontrastverhältnisse und geben Schwarztöne besonders realistisch wieder, da die selbstleuchtenden Bildschirme keine Hintergrundbeleuchtung erfordern. Noch sind sie allerdings schwer herzustellen und erheblich teurer als beispielsweise LCDs. Samsung will nun einen Durchbruch in der Fertigung erzielt haben und ab 2009 Active-Matrix-OLEDs für Fernseher und Notebooks anbieten.

Einem Bericht der Digitimes zufolge will Samsung seine AMOLEDs (Active-matrix OLED) bald in Massen herstellen, damit die Herstellung wirtschaftlich wird. Woo-Jong Lee, Vizepräsident des Mobile Display Teams bei Samsung SDI, sprach davon, dass Fabriken mit einer Fertigungskapazität von 3 Millionen Stück jährlich die notwendigen Skaleneffekte erreichen, um die Kosten in den Griff zu bekommen. 2009 soll es so weit sein.

Anzeige

Derzeit hat Samsung SDI eine AMOLED-Fertigungskapazität von 1,5 Millionen Panels. Ende 2010 soll die Kapazität noch einmal verdoppelt werden. Mit der Herstellung von kleinen und mittleren AMOLED-Panels begann Samsung 2007.

Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens DisplaySearch wird der Verkauf von OLED-Displays dieses Jahr stark anziehen. 69 Prozent Umsatzwachstum sollen es 2008 sein und 83 Prozent im nächsten Jahr. 2010 kühlt das Wachstum schon ab, weil AMOLEDs dann schon Alltag sein sollen.


eye home zur Startseite
copacabanna 08. Mai 2008

Hallo, ich habe mal ne frage und hoffe mir kann sie einer beantworten. ist es bereits...

DexterF 27. Apr 2008

Zustimmung. Du brauchst bei OLEDs keine Polarisationsfilter - wozu? Damt hängt es nur...

Displayfreak 24. Apr 2008

Und warum meinst Du darauf eine Antwort bei Golem zu finden? Wenn´s nicht im Pressetext...

Cebit Besucher 24. Apr 2008

Lebensdauer der OLED blau : http://de.wikipedia.org/wiki/Organische_Leuchtdiode#Nachteile...

Blair 24. Apr 2008

OLED-displays sollen ja wegen der selbstleuchtenden technik einen sehr guten kontrast...


eTest-Heimkino.de / 10. Jun 2008

Fernseher mit OLED-Display



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. VSA GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Also ich finde es witzig

    User_x | 14:50

  2. Re: Katastrophale UX

    SelfEsteem | 14:49

  3. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    NemoNemo | 14:48

  4. Re: Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    Phantom | 14:47

  5. Re: Steam Link kostet gerade 1,10¤. Kein Witz

    blueRay0 | 14:47


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel