• IT-Karriere:
  • Services:

Online-Werbung: Streit um die Zukunft der Branchen-Messe

BVDW kehrt der "Online Marketing Düsseldorf" den Rücken

Die Kongressmesse "Online Marketing Düsseldorf" wird in den nächsten Jahren weiterhin in Düsseldorf stattfinden, auch ohne die Unterstützung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Dieser plant ab 2009 eine ähnliche Veranstaltung in Köln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verbandsentscheidung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW), ab 2009 keine neue Kooperationsvereinbarung mit Igedo einzugehen, habe keinen Einfluss auf die Online-Marketing-Düsseldorf (OMD). Die Namensrechte und das Veranstaltungskonzept bleiben beim bisherigen Veranstalter.

Stellenmarkt
  1. Generali Deutschland AG, Aachen, Hamburg, München
  2. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)

Dennoch könnte die Entscheidung des BVDW Einfluss auf die Kongressmesse haben, sind doch alle großen Onlinevermarkter in dem zum BVDW gehörenden Online-Vermarkter-Kreis (OVK) organisiert. Die Organisation der neuen Messe soll diversen Medienberichten zufolge Frank Schneider übernehmen, der lange Zeit die OMD organisiert hat, sich aber im Streit von Igedo trennte.

So könnte die OMD im September 2008 durchaus zum letzten Mal in ihrer aktuellen Form stattfinden. Dabei steuert die Messe eine neue Rekordbeteiligung an: "Im September wird die Online-Marketing-Düsseldorf so groß sein, wie bisher noch nie. Alle wichtigen Player haben ihre Teilnahme bereits zugesagt", erklärt Igedo-Geschäftsführer Frank Hartmannm und warnt die Aussteller vor einer Abwanderung nach Köln: "Vor dem Hintergrund des hervorragenden Zuspruchs und der außerordentlichen Zufriedenheit unserer Aussteller und Besucher wird sich nun jeder unserer Kunden fragen müssen, ob er weiterhin auf das etablierte Düsseldorfer Erfolgskonzept setzt oder sich auf Experimente an anderen Standorten mit offenem Ausgang einlässt."

Auch der nun für die OMD verantwortliche Alexander Felsenberg betont den Anspruch der Düsseldorfer: Es bestehe "überhaupt kein Zweifel daran, dass wir auch in Zukunft die erfolgreichste Veranstaltung für digitales Marketing hier in Düsseldorf ausrichten werden", kommentiert Felsenberg und verweist auf die Erweiterung des Messekonzepts, die in den letzen Monaten entwickelt wurde. Dazu gehört die Integration der Themen Mobile, IPTV, Blog und Viralmarketing sowie eine neue "Agency-Area", die dem Thema Kreativität ein Zuhause auf der Messe geben soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

AnotherDude 23. Apr 2008

Ich frage mich auch was alle an der Messe Köln so toll finden. Die Anfahrt mit dem Auto...

grundguetiger 22. Apr 2008

...dass mich keiner auf Xing als Kontakt haben will, weil ich nicht auf die Bullshit...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

    •  /