Abo
  • Services:
Anzeige

Teile von Barack Obamas Website gehackt

Aufruf der Community-Seite leitete zu Hillary Clinton weiter

Wer am vergangenen Wochenende einen bestimmten Bereich der Website des demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama aufrief, fand sich unversehens auf der Seite seiner Konkurrentin Hillary Clinton wieder. Eine Sicherheitslücke, die inzwischen geschlossen wurde, hat den Redirect ermöglicht.

Ausgangspunkt der Umleitung war die Community-Seite der Webpräsenz des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama. Wer am vergangenen Wochenende diese Seite aufrief, wurde auf die Seite von Obamas Konkurrentin Hillary Clinton weitergeleitet, berichtet das britische Internet-Sicherheitsunternehmen Netcraft. Die Aktion ist in einem Video auf YouTube dokumentiert.

Anzeige

In einem Blog-Eintrag auf Obamas Seite bekennt sich ein Nutzer namens Mox aus Liverpool im US-Bundesstaat Illinois: "Ich bin derjenige, der Obamas Website 'gehackt' hat." Mit Hilfe von Cross-Site-Scripting habe er die Site umgeleitet. Ob er damit politische Motive verfolgte, sagte Mox nicht.

Möglich war der Redirect, weil Nutzer in die Eingabefelder auf der Community-Seite auch Sonderzeichen wie eckige Klammern und Anführungszeichen eingeben konnten. So sei es laut Netcraft möglich gewesen, JavaScript auf die Seiten einzuschmuggeln. Die Sicherheitslücke ist nach Angaben von Mox inzwischen geschlossen. Allerdings sind nach Angaben von Netcraft inzwischen weitere Sicherheitslecks bekanntgeworden, die auf der Seite XSSED dokumentiert sind. Einige davon ermöglichten es sogar, Besucher von Obamas Website mit Schadcode zu infizieren.


eye home zur Startseite
(((---))) 23. Apr 2008

die trollwiese ist überfüllt. it-news für profis. profis? mir ist schlecht!

imrahil 23. Apr 2008

Richtig, der 16jährige bekommt nämlich keinen Job mehr wenn er solche Scheisse baut, und...

Musenfreud 22. Apr 2008

Die sind doch schon gratis. Wachsen zwar nicht an Bäumen, aber dafür an Frauen ;) Solang...

gehac 22. Apr 2008

Ich bitte euch. Sowas simples *g*

Interessantes... 22. Apr 2008

http://blog.tagesschau.de/?p=1039



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Dann mal nicht von der Telekom überbauen lassen

    Faksimile | 20:20

  2. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    JouMxyzptlk | 20:17

  3. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    robinx999 | 20:12

  4. Kamera auf meinem Balkon

    Ankerwerfer | 19:58

  5. Re: Der Anfang der Sterne

    jackart83 | 19:56


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel