Abo
  • Services:
Anzeige

Mäusegigant Logitech: Die Welt lechzt nach Peripherie

Umsatz und Gewinn ziehen stark an

Logitech hat die Ergebnisse seines abgelaufenen Geschäftsjahres und des letzten Quartals veröffentlicht. Der Peripherie-Gerätehersteller schaffte im zehnten Jahr in Folge dabei ein zweistelliges Umsatzwachstum und erreichte die selbst gesetzten Ziele hinsichtlich Jahresumsatz und Profitabilität.

Im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2008, das bei Logitech am 31. März 2008 endete, erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 601 Millionen US-Dollar und damit 17 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Nettogewinn beläuft sich auf 60,3 Millionen US-Dollar bzw. 0,32 US-Dollar pro Aktie. Im letzten Jahr lag er bei 56,2 Millionen US-Dollar bzw. 0,29 US-Dollar pro Anteilsschein.

Anzeige

Der Einzelhandelsabsatz wuchs im abgelaufenen Quartal um 15 Prozent, vor allem durch ein starkes Asien-Geschäft, das wesentlich zu den guten Zahlen beitrug. Quer über alle Märkte hinweg waren schnurlose Mäuse (58 Prozent Plus) sowie Lautsprecher (24 Prozent Plus) Umsatzrenner. Im OEM-Geschäft wuchs der Umsatz gar um 34 Prozent, vor allem wegen einer gestiegenen Nachfrage nach Sprechgarnituren für Konsolenspiele.

Das Gesamtgeschäftsjahr schloss Logitech mit Umsätzen von 2,4 Milliarden US-Dollar ab - das entspricht einem 15-prozentigen Wachstum gegenüber dem letzten Jahr. Der Nettogewinn beläuft sich auf 231 Millionen US-Dollar (1,23 US-Dollar/Aktie). Der Gewinn stieg damit binnen Jahresfrist um 24 Prozent.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Logitech ein jeweils 15-prozentiges Gewinn- und Umsatzwachstum.


eye home zur Startseite
ff55 23. Apr 2008

Danke für den Hinweis. Ich werde das mal betrachten, habe es mir runtergeladen. Wen es...

Muaddib 23. Apr 2008

Was ich eingach nie verstehen werde ist das katastrophale Keyboardlayout der meisten...

Catology 23. Apr 2008

Ich sitze hier an einem Cherry-Keyboard. Ein billiges Stream, das aber besser ist als...

Dolin 23. Apr 2008

Das ist so oder so die beste Lösung. Die Logitech Treiber bieten viele Funktionen...

genau 23. Apr 2008

dann bin ich ja froh dass ich meine MX 510 vor vier Jahren gekauft hab als sie noch gute...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  2. Motan Holding GmbH, Konstanz
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart (Home-Office)
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  2. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56

  4. Also mich persönlich hat es sofort abgeschreckt...

    FrancescoLoGiudice | 02:53

  5. endlich haben sie es geschafft.

    Prinzeumel | 02:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel