Abo
  • IT-Karriere:

Uwe Boll dreht keinen World-of-Warcraft-Film

Blizzard will mit dem deutschen Trash-Film-Regisseur nichts zu tun haben

Aufatmen in der Fangemeinde: Trash-Film-Regisseur Uwe Boll hat bei Blizzard nach den Rechten für eine Verfilmung von World of Warcraft gefragt - und ist abgeblitzt. Aber eigentlich ist er darüber selbst ganz froh.

Artikel veröffentlicht am ,

Uwe Boll, Trash-Film-Regisseur
Uwe Boll, Trash-Film-Regisseur
"Ich habe Kontakt zu Paul Sams von Blizzard aufgenommen, und der sagte 'Wir verkaufen die Filmrechte nicht an dich [...] ganz besonders nicht an dich'", erzählt der berühmt-berüchtigte Trash-Regisseur Uwe Boll (Postal, Alone in the Dark) einem Redakteur des amerikanischen MTV Movies Blog; Paul Sams ist Chief Operating Officer bei Blizzard. Allzu unglücklich ist Boll über die Absage nicht - denn seiner Meinung nach hätten sich die Hardcore-Spieler für den Film sowieso nicht ins Kino geschleppt, sondern den Film illegal aus dem Internet gesaugt.

Derzeit produziert die Hollywood-Firma Legendary Pictures (u.a. 300, Batman Begins) bereits einen Warcraft-Film, der 2009 in die Kinos kommen soll. Der Streifen spielt Gerüchten zufolge gut ein Jahr vor dem Zeitpunkt, in dem in der Geschichte von Warcraft das MMORPG World of Warcraft anfängt. Trotz der legendären Render-Trailer von Blizzard wird mit konventionellen Aufnahmetechniken gedreht. Von diesen Infos abgesehen, existieren so gut wie keine gesicherten Erkenntnisse über den Film - selbst die IMDB kennt weder einen Regisseur noch Darsteller.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 137,70€
  4. 51,95€

PauschaliererDe... 19. Sep 2008

*ROTFL*

einer so ^^ 23. Apr 2008

hihi ^^ es ist immer wieder das gleiche schauspiel *g* uwe boll kommt ins gespräch, er...

Rehbock 22. Apr 2008

habe zwei seiner filme gesehen oder etwas mehr und ich finde der mann hat einfach kein...

HeavyMetalManiac 22. Apr 2008

danke ... du hast meinen tag gerettet stay heavy

PH03NiX 22. Apr 2008

warum du dann grinsen musst versteh ich zwar nicht aber wer so eine oberflächliche...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /