Abo
  • Services:
Anzeige

Nicht einmal Microsoft unterstützt OOXML-Standard

Office 2007 ist inkompatibel zum ISO-Standard Office Open XML

Erst kürzlich wurde Microsofts Dateiformat Office Open XML zum ISO-Standard, allerdings bietet der Markt derzeit nicht eine einzige Applikation, die den Standard vollständig unterstützt. Nicht einmal Microsofts Office 2007 gibt das Dateiformat so aus, wie es der ISO-Standard vorsieht.

Alex Brown, der Leiter der ISO-Gruppe für die Standardisierung von Office Open XML (OOXML), hat ausprobiert, ob die Dateien aus Office 2007 dem ISO-Standard Office Open XML entsprechen und stellte dabei fest, dass nicht einmal Microsoft selbst sein Office-Dateiformat unterstützt. Dabei zählte er 122.000 Fehler im Strict-Modus, wobei die Fehlersammlung eine Dateigröße von 17 MByte einnimmt. Damit befindet sich derzeit keine einzige Applikation auf dem Markt, die den ISO-Standard Office Open XML einwandfrei unterstützt.

Anzeige

Bereits während der Standardisierung von Office Open XML wurden wiederholt Unregelmäßigkeiten beobachtet und Beobachter stellen sich die Frage, wieso ein Dateiformat zum Standard erhoben wird, das nicht einmal vom Hersteller selbst unterstützt wird. Zudem stellt sich die Frage, warum die International Organization for Standardization (ISO) solche Tests erst durchgeführt hat, nachdem über die Standardisierung entschieden wurde.

Brown hofft, dass Microsoft bald ein Update bereitstellt, damit zumindest Office 2007 den ISO-Standard Office Open XML einhält. Eine entsprechende Ankündigung von Microsoft gibt es bislang nicht.


eye home zur Startseite
Cosmic 25. Mai 2008

So nach dem ich das hier aufmerksam gelesen habe (also auch die Antworten) und die...

MrTweek 30. Apr 2008

So läuft das in der freien Marktwirtschaft. Von deinem guten Ruf kannste dir nunmal nix...

BSDDaemon 25. Apr 2008

Warum streubst du dich eigentlich so davor anzuerkennen, das Microsoft kein ISO 29500...

Wiseman 24. Apr 2008

Sollte kein Problem sein, bestimmt 90% aller Seiten im Netz sind nicht Standardkonform...

blabla 23. Apr 2008

es macht wenig sinn mit MS angestellte/Fanatiker oder was auch immer zu diskutieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    deus-ex | 12:51

  2. Re: 4 GByte RAM

    zilti | 12:51

  3. Re: Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    david_rieger | 12:50

  4. Re: Nein bauen sie nicht

    HMWLBkraut | 12:49

  5. Re: Wirklich technische Notwendigkeit oder bewußt...

    My1 | 12:47


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel