Abo
  • IT-Karriere:

Virtuelles Zuhause für PlayStation 3 erneut verschoben

PlayStation Home geht erst im Herbst 2008 in den offenen Beta-Test

Das für die PlayStation 3 geplante virtuelle Zuhause, "PlayStation Home", braucht noch länger als erwartet. Wie Sony Computer Entertainment nun ankündigte, wird die geschlossene Beta-Phase noch bis in den Spätsommer hinein verlängert.

Artikel veröffentlicht am ,

PlayStation Home (PS3)
PlayStation Home (PS3)
Kazuo Hirai, der Chef von Sony Computer Entertainment, hat sich wegen der Home-Verspätung in einer Pressemitteilung bei bestehenden und potenziellen PlayStation-3-Nutzern entschuldigt. Es werde etwas mehr Zeit benötigt, den Dient zu verfeinern, ihn zu einem spielerisch unterhaltsameren Erlebnis zu machen. Das klingt etwas danach, als ob Home derzeit noch gepflegte Langeweile in 3D bietet.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Vodafone GmbH, Eschborn

"Unser übererfüllendes Ziel ist es, den Nutzern neue Spielerfahrungen zu liefern, die nur auf PlayStation Home zu finden sind", so der PlayStation-Chef vollmundig. Folglich sei die Verlängerung der Entwicklungszeit und des geschlossenen Beta-Tests vonnöten, um das Versprechen einlösen zu können, mit Home einen hochqualitativen Dienst zu realisieren.

PlayStation Home (PS3)
PlayStation Home (PS3)
In den verlängerten, geschlossenen Beta-Test will Sony ein paar weitere PlayStation-3-Nutzer hineinlassen - wie man sich dafür bewerben kann, soll in Kürze bekanntgegeben werden. Erst im Herbst 2008 soll es dann mit der offenen Beta-Phase von PlayStation Home losgehen, in die dann voraussichtlich jeder mit seiner PlayStation 3 wird hineinschnuppern können.

Wann denn das PlayStation Home offiziell seine virtuellen Pforten öffnen wird, wurde ebenfalls noch nicht angekündigt - auch hier will Sony noch abwarten, bevor ein Termin genannt wird. Vor dem Winter 2008 wird es schätzungsweise nichts mehr. Home soll den PS3-Besitzern ein virtuelles Zuhause, die Möglichkeit zum gemeinsamen Videogucken, verschiedene Chat-Umgebungen, Minispiele, Spiel- und Werbewelten sowie Ruhmeshallen zum Protzen mit den eigenen Spielerrungenschaften bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

BigKid 10. Dez 2008

Doch - den Hyperlativ - er wird als jedoch eher in der Kunst verwendet um etwas noch...

copious 23. Apr 2008

Für PC gibts doch auch Pads ;)

pseudo_gangsta2 23. Apr 2008

interessant. passt also "verheiratet", "120qm Haus mit terrasse", "grad neu...

ajklsfhkjshd 22. Apr 2008

Da stimme ich dir voll zu!


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /