Abo
  • Services:

eBay: Mit Cookies und Telefon gegen Betrüger

Anruf bei abweichendem Verkäuferrechner

EBay will Betrügern ein Bein stellen, die über gestohlene bzw. ausgespähte Zugangspasswörter Handel treiben. Mit den übernommenen Accounts versuchen Betrüger, unter fremdem Namen Waren zum Verkauf anzubieten und sorgen bei den echten Eigentümern der Zugänge für erheblichen Ärger.

Artikel veröffentlicht am ,

EBay will per Flash-Cookie die Mitgliedskonten denjenigen Computern zuordnen, die regelmäßig für Aktivitäten auf dem Marktplatz genutzt werden. Ab Mitte 2008 startet die zweite Stufe: Wenn man nun seinen Account von einem anderen als dem üblichen Rechner aus nutzt, will eBay sich rückversichern, dass es sich beim Verkäufer auch um den Inhaber des Accounts handelt.

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Dazu ruft eBay automatisiert auf der Telefonnummer an, die bei den Kontaktdaten hinterlegt ist und erhält einen Code zur Fortsetzung der Verkaufstransaktion. Ein Hacker könnte das bisher beschriebene System natürlich leicht in die Irre führen und die Kontaktinformationen auf seine Rufnummer ändern. Deshalb prüft eBay, ob diese Daten kürzlich verändert wurden. Dann muss der Verkäufer sich selbst bei eBay telefonisch legitimieren - mit Informationen, die nicht aus den Kontaktdaten auslesbar sind. So will eBay sicherstellen, dass Verkäufer und Kontoinhaber identisch sind. Die Identitätsbestätigung betrifft zunächst nur den Verkaufsprozess. Ob künftig auch Käufer sich im Zweifelsfall anrufen lassen müssen, ist noch offen.

Eine falsche oder nicht mehr aktuelle Telefonnummer und eine Unerreichbarkeit könnten deutliche Verzögerungen beim Verkauf nach sich ziehen. EBay empfiehlt, als zweite Nummer auch die des Handys zu hinterlegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. bei ubisoft.com
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Horst63 28. Mär 2009

Google mal nach Crapcleaner. Der loescht auch Flash Cookies

Saschi 10. Mai 2008

Nee, stimmt nicht. Das ist ein Test von Ebay und die haben selbst einige ihrer Nutzer...

Stamper 25. Apr 2008

Kann ich als anständiger Nutzer diesen ganzen Anruf-Zirkus nicht umgehen, indem ich mir...

alter schwede 22. Apr 2008

nachdem man die nummer geändert hat und dann missbrauchen. und jetzt ebay?

wurs 22. Apr 2008

ebay ist ja an sich vom prinzip her klasse, wenn es nur nicht so nervig wäre mit dem...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
    3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

      •  /