Abo
  • Services:

Spieletest: God Of War PSP - Handheld-Gemetzel

Chains of Olympus erzählt die Vorgeschichte zu God Of War 1 & 2

Die PlayStation 2 verabschiedet sich langsam aber sicher in die Annalen der Videospielgeschichte, der Name God Of War dürfte Anhängern von Actiontiteln trotzdem noch präsent sein - die beiden bisher erschienenen Spiele rund um den tragischen Helden Kratos gehören schließlich zum Besten, was in den letzten Jahren auf Konsolen erschienen ist. Bevor sein Abenteuer auf PlayStation 3 fortgesetzt wird, erscheint zunächst mit "Chains Of Olypmus" ein Ableger für die portable PSP.

Artikel veröffentlicht am ,

God of War (PlayStation Portable)
God of War (PlayStation Portable)
An Kratos' Aufstieg in den Olymp ist auf der PSP noch nicht zu denken - das Spiel ist zeitlich vor den PS2-Titeln angesiedelt und erzählt die Vorgeschichte, in der die Weichen für die späteren Geschehnisse gestellt werden. Genug zu tun gibt es trotzdem: Auch in Chains Of Olympus geht es in die Unterwelt Hades, wo zahlreiche Gestalten der griechischen Mythologie darauf warten, den mächtigen Krieger herauszufordern.

Inhalt:
  1. Spieletest: God Of War PSP - Handheld-Gemetzel
  2. Spieletest: God Of War PSP - Handheld-Gemetzel

God of War (PSP)
God of War (PSP)
Wie bereits auf der PlayStation 2 ist God Of War auch auf PSP vor allem ein Actionspiel: Mit den Chaosklingen, Extras wie Zeus Handschuh und ein bisschen Magie wie den Feuerzaubern gilt es, Dämonen und andere furchterregende Kreaturen in die Knie zu zwingen. Beeindruckende Combos sind dabei weiterhin möglich und für den Sieg auch dringend erforderlich, hinzu kommen diverse Reaktionstests: Wer größere Gegner niederringen will, muss flink mit den Fingern sein, um im richtigen Moment die jeweils geforderte Taste zu drücken.

God of War (PSP)
God of War (PSP)
Der Rätselanteil wurde im Vergleich zu den stationären Programmen deutlich zurückgefahren; immer noch ist zwar der eine oder andere Schalter umzulegen, all zu viel Gehirnschmalz ist bei Kratos' jüngstem Abenteuer aber nicht gefragt. Ein anderes bekanntes Spielelement ist dafür weiterhin vertreten: Die leuchtenden Orbs, die erledigte Gegner hinterlassen oder in Truhen versteckt sind, müssen erneut eingesammelt werden, um nach und nach Erfahrungspunkte zu gewinnen und so die eigenen Fähigkeiten auszubauen.

Spieletest: God Of War PSP - Handheld-Gemetzel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

PSP-Frust 2 09. Mai 2008

Da kann ich nur zustimmen, ich war einst dieser NDS Besitzer, verkaufte Sie später sogar...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /