• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: God Of War PSP - Handheld-Gemetzel

God of War (PSP)
God of War (PSP)
Der Hauptgrund, warum sich PSP-Besitzer Chains Of Olympus zulegen sollten, ist allerdings die atemberaubende Technik - kaum ein Spiel hat zuvor die Möglichkeiten von Sonys portabler Konsole derart ausgereizt. Beeindruckende Zwischensequenzen, flüssige Animationen, detailreiche Hintergründe und unzählige Effekte: Die Begeisterung, die sich ob der grandiosen Präsentation auf der PS 2 einstellte, ist hier erneut gegeben, zumal sich auch die Ladezeiten - im Gegensatz zu manch anderem PSP-Highlight - in angenehmen Grenzen halten.

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Mannheim, Düsseldorf, Magdeburg, Chemnitz (Home-Office)
  2. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch

Ein wenig Kritik ist trotzdem angebracht: Der Spielumfang ist etwas enttäuschend - viel länger als fünf Stunden wird kaum jemand benötigen, um alles zu sehen. Da ein Multiplayer-Modus fehlt, gibt es danach nur noch die Möglichkeit, das Abenteuer erneut anzutreten. Immerhin warten ein paar Boni auf erfolgreiche Spieler, etwa zusätzliche Artworks oder Kostüme.

Wie von der Reihe bekannt, wird auch diesmal nicht gerade zimperlich mit Gewalt umgegangen - darum hat das nur für Erwachsene geeignete Spiel wegen seiner Inhalte kein Alterssiegel von der USK erhalten. Der Preis liegt bei etwa 40,- Euro.

Fazit:
Wirklich neue Ideen und Elemente hat der mobile Ableger der God-Of-War-Reihe nicht zu bieten, dafür aber genau das, was schon die PS2-Titel auszeichnete: grandiose Atmosphäre, wunderbar spielbare Action und eine pompöse Präsentation. Für PSP-Besitzer also mehr als genug gute Gründe, in den Hades hinabzusteigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: God Of War PSP - Handheld-Gemetzel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)

PSP-Frust 2 09. Mai 2008

Da kann ich nur zustimmen, ich war einst dieser NDS Besitzer, verkaufte Sie später sogar...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /