VelociRaptor - schnelle SATA-Platte von WD

Platte arbeitet mit 10.000 Umdrehungen pro Minute und integriertem Kühler

WD alias Western Digital stellt mit der "VelociRaptor" die nach eigenen Angaben derzeit schnellste SATA-Festplatte vor. Der Nachfolger der "Raptor" dreht seine Scheiben ebenfalls 10.000-mal pro Minute, soll aber 35 Prozent schneller sein und auf 2,5-Zoll-Scheiben bis zu 300 GByte unterbringen.

Artikel veröffentlicht am ,

WD VelociRaptor
WD VelociRaptor
Der Raptor-Nachfolger "VelociRaptor" kommt zwar mit Scheiben im 2,5-Zoll-Format daher, steckt aber in einem 3,5-Zoll-Gehäuse. Den Platz nutzt WD, um einen "IcePack" getauften Kühler zu integrieren. Entsprechend ist die Platte für High-End-PCs positioniert.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die VelociRaptor verfügt über 16 MByte Pufferspeicher und eine SATA-Schnittstelle mit 3 GBit/s. Technik, die für gewöhnlich in Server-Festplatten zum Einsatz kommt, soll die Platte robust machen, WD gibt eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,4 Millionen Stunden an.

Eine "Rotary Acceleration Feed Forward" (RAFF) getaufte Technik soll die Leistung der Platte auch dann hoch halten, wenn diese in einer Umgebung mit starken Vibrationen zum Einsatz kommen. "SecurePark" parkt die Schreib- und Leseköpfe, während die Platte hoch- bzw. runterdreht. So soll sichergestellt werden, dass die Köpfe die Plattenoberfläche nicht berühren.

Die WD VelociRaptor (WD3000GLFS) soll Ende April 2008 in Alienwares Spiele-Desktop ALX auf den Markt kommen. Mitte Mai 2008 soll die Platte dann auch über andere Hersteller und im Handel erhältlich sein. Der Preis der Platte soll bei rund 300,- Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gönner 22. Apr 2008

Bei Alternate kann man ja schon froh sein, wenn der Schreiber überhaupt einen einigerma...

Push2fit 22. Apr 2008

Genau das ist der Punkt. WD hat sich vor längerer Zeit aus dem SCSI Markt zurück gezogen...

DannyT84 22. Apr 2008

Es ist keine 100%tige aussage gemacht worden. Aber im Subtitel steht: "soll aber 35...

dstructiv 21. Apr 2008

jedem das seine - ambitionierten zockern ist besagte wd-platte sicherlich der...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2008

Natürlich, aber 1 GB Plattencache muss eben nicht unbedingt Sinn ergeben. Was bei den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /