Abo
  • Services:
Anzeige

VelociRaptor - schnelle SATA-Platte von WD

Platte arbeitet mit 10.000 Umdrehungen pro Minute und integriertem Kühler

WD alias Western Digital stellt mit der "VelociRaptor" die nach eigenen Angaben derzeit schnellste SATA-Festplatte vor. Der Nachfolger der "Raptor" dreht seine Scheiben ebenfalls 10.000-mal pro Minute, soll aber 35 Prozent schneller sein und auf 2,5-Zoll-Scheiben bis zu 300 GByte unterbringen.

WD VelociRaptor
WD VelociRaptor
Der Raptor-Nachfolger "VelociRaptor" kommt zwar mit Scheiben im 2,5-Zoll-Format daher, steckt aber in einem 3,5-Zoll-Gehäuse. Den Platz nutzt WD, um einen "IcePack" getauften Kühler zu integrieren. Entsprechend ist die Platte für High-End-PCs positioniert.

Anzeige

Die VelociRaptor verfügt über 16 MByte Pufferspeicher und eine SATA-Schnittstelle mit 3 GBit/s. Technik, die für gewöhnlich in Server-Festplatten zum Einsatz kommt, soll die Platte robust machen, WD gibt eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,4 Millionen Stunden an.

Eine "Rotary Acceleration Feed Forward" (RAFF) getaufte Technik soll die Leistung der Platte auch dann hoch halten, wenn diese in einer Umgebung mit starken Vibrationen zum Einsatz kommen. "SecurePark" parkt die Schreib- und Leseköpfe, während die Platte hoch- bzw. runterdreht. So soll sichergestellt werden, dass die Köpfe die Plattenoberfläche nicht berühren.

Die WD VelociRaptor (WD3000GLFS) soll Ende April 2008 in Alienwares Spiele-Desktop ALX auf den Markt kommen. Mitte Mai 2008 soll die Platte dann auch über andere Hersteller und im Handel erhältlich sein. Der Preis der Platte soll bei rund 300,- Euro liegen.


eye home zur Startseite
Gönner 22. Apr 2008

Bei Alternate kann man ja schon froh sein, wenn der Schreiber überhaupt einen einigerma...

Push2fit 22. Apr 2008

Genau das ist der Punkt. WD hat sich vor längerer Zeit aus dem SCSI Markt zurück gezogen...

DannyT84 22. Apr 2008

Es ist keine 100%tige aussage gemacht worden. Aber im Subtitel steht: "soll aber 35...

dstructiv 21. Apr 2008

jedem das seine - ambitionierten zockern ist besagte wd-platte sicherlich der...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2008

Natürlich, aber 1 GB Plattencache muss eben nicht unbedingt Sinn ergeben. Was bei den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Universität Passau, Passau
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. ADVITEC Informatik GmbH, Brandenburg, Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 499,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Die Telekom-Netze gehören wieder verstaatlicht.

    DerDy | 23:41

  2. Danke Golem für diesen Artikel

    PocketIsland | 23:39

  3. Re: 1 Play

    DerDy | 23:29

  4. Re: Glonn hat's auch bitter Nötig...

    DerDy | 23:26

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    menno | 23:23


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel