Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Beta von OpenSuse 11.0

Linux-Distribution erscheint im Juni 2008

Die erste Beta-Version von OpenSuse 11.0 steht jetzt zum Ausprobieren bereit. Die Entwickler wollen vor allem die Paketverwaltung beschleunigt haben und liefern eine Auswahl an aktuellen Desktop-Umgebungen mit. Auch OpenSuse setzt nun auf den Soundserver Pulse Audio.

OpenSuse 11 mit KDE 4
OpenSuse 11 mit KDE 4
Die Beta-Version setzt noch auf eine Vorabversion des vor wenigen Tagen veröffentlichten Linux-Kernels 2.6.25. Zudem kommt nun die Compiler-Sammlung GCC 4.3 zum Einsatz. Die Entwickler haben sich ausgiebig der Paketverwaltung gewidmet, die nun wesentlich schneller sein soll. Das Administrationswerkzeug Yast wurde darüber hinaus auf Qt 4 portiert.

Anzeige

Weiterhin enthält OpenSuse 11.0 Beta 1 die Sicherheitslösung AppArmor in der Version 2.3 und den Hypervisor Xen 3.2.1 RC 1. Wie zuvor schon Fedora und die nächste Ubuntu-Version setzt OpenSuse außerdem auf den Soundserver Pulse Audio, der sich mit Modulen dynamisch erweitern lässt.

OpenSuse 11 mit Gnome
OpenSuse 11 mit Gnome
Als Desktop-Oberflächen stehen sowohl KDE 4.0.3 als auch KDE 3.5.9, Gnome 2.22 und Xfce zur Auswahl. Durch das veränderte Paketmanagement und Änderungen an den Installationsmedien selbst versprechen die Entwickler weiterhin, dass sich ihre Distribution in rund 24 Minuten installieren lassen soll - dieses Angebot gelte jedoch nicht für 486er.

Die erste Beta von OpenSuse 11.0 steht ab sofort für x86, x64 und PPC zum Download bereit. Fertig soll die Distribution im Juni 2008 sein.


eye home zur Startseite
--- 13. Nov 2010

Es soll auch Leute geben die einen anderen Geschmack als du haben ;-)

roughL 05. Mai 2008

Hab OpenSuse 10.3 erfolgreich mit Fake-Raid installiert. Hatte nur bei der Installation...

someone 23. Apr 2008

Gleich? Bis die finale Version von Hardy kommt dauert es dann doch noch ein paar...

someone 23. Apr 2008

Zeta rules..

grüntee 22. Apr 2008

Wie? Keiner weiß was?


aptgetupdate.de / 21. Apr 2008

OpenSUSE 11 - ein erster Einblick - Beta 1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  2. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  3. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten
  3. 499€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 03:17

  2. Re: Kabel tauschen?

    bombinho | 03:07

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    ManMashine | 03:06

  4. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DAGEGEN | 02:55

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    emdotjay | 02:27


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel