• IT-Karriere:
  • Services:

Feature Pack für Windows Vista

Neue Funktionen nur über Gerätehersteller zu bekommen

Microsoft hat ein sogenanntes "Feature Pack" für Windows Vista veröffentlicht, um dem Betriebssystem neue Funktionen zu spendieren. Damit erhält Windows Vista vor allem Verbesserungen rund um Bluetooth. Das Feature Pack erhalten nur OEMs, welche diese Verbesserungen dann an ihre Kunden weiterreichen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Feature Pack beherrscht Windows Vista Bluetooth der Version 2.1 sowie das Universal-Pairing-Profil. Außerdem wurde Windows Connect Now aktualisiert. Weitere Neuerungen bringt das Paket nicht.

OEMs haben die Möglichkeit, das Feature Pack bei Microsoft anzufordern. Dann kann dieses von den Geräteherstellern an die Kunden weitergereicht werden, damit sie es in ihre Systeme integrieren. Voraussetzung dafür ist allerdings ein installiertes Service Pack 1. Für den Endkunden bietet Microsoft keine Download-Möglichkeit an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

gzjgjhvjkhk 22. Apr 2008

ahhhh, endlich ein Linux-Kommendar

BookER 21. Apr 2008

WUSB ist ja gerade erst am kommen. Aber Apple scheint dieses Format nicht zu...

dersichdenwolft... 21. Apr 2008

Das kannst du sofort haben! Aber HALLO!

Pasta Man 21. Apr 2008

immerhin kommen jetzt noch die features, welche eigentlich schon in der release version...

PeterVonDerEcke 21. Apr 2008

Ich denke dass der Microsoft das nur macht weil er sich um seine Kunden sorgt. Er hat den...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
    •  /