Abo
  • Services:

Festplatte mit integrierter AES-Verschlüsselung von Fujitsu

MHZ2 CJ - 2,5-Zoll-Festplatte mit 320 GByte und 7.200 U/Min.

Fujitsu bringt eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 320 GByte Speicherkapazität und integrierter AES-Verschlüsselung auf den Markt. Die Verschlüsselung wird in Hardware abgewickelt und erlaubt es zudem, die Platte innerhalb weniger als einer Sekunde zu löschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplatten von Fujitsus Serie "MHZ2 CJ" speichern bis zu 320 GByte und arbeiten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Angeschlossen werden sie per SATA, wobei Fujutsu die Platten explizit auch für den Einsatz in externen Laufwerken anpreist.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das Besondere an der neuen Festplattenserie ist die integrierte, hardwarebasierte AES-Verschlüsselung mit einem 256-Bit-Schlüssel, die dafür sorgt, dass auf Wunsch alle Daten auf der Platte automatisch verschlüsselt werden. Zudem bieten die Platten eine Funktion für sicheres Löschen. Damit sollen sich in weniger als einer Sekunde alle Daten auf einer Platte löschen lassen.

Anders als bei einer softwarebasierten Verschlüsselung wird der Schlüssel bei der Lösung von Fujitsu nicht im Hauptspeicher des Rechners abgelegt, was die Sicherheit erhöhen soll.

Die Platten sind mit einem 16 MByte großen Puffer-Speicher ausgestattet, die mittlere Zugriffszeit gibt Fujitsu mit 10,5 ms beim Lesen und 12,5 ms beim Schreiben an. Der Stromverbrauch liegt zwischen 0,13 Watt im Stand-by-Modus, 0,80 Watt im Idle-Modus und 2,3 Watt beim Lesen und Schreiben. Ende Mai 2008 will Fujitsu die Platte der Serie MHZ2 CJ auf den Markt bringen, Preise nannte der Hersteller noch keine, nur das Ziel, bis zum Jahresende 2 Millionen Platten zu verkaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. (-55%) 17,99€
  3. 19,95€
  4. 36,99€

hybridnagativ 24. Sep 2008

so ein dummes geschwätz hab ich in meinen ganzen leben noch nicht gelesen.

LC 22. Apr 2008

Achtung: Siemens != Fujitsu Siemens Computers

Anonymer Nutzer 21. Apr 2008

99,99 %

mars96 21. Apr 2008

Die haben nur noch einen "Aufkleber" drauf gepappt. Das Ding kommt aus Fernost und wird...

Lord_Pinhead 21. Apr 2008

Du meinst doch nicht etwa eher Seagate statt Samsung oder? http://www.silicon.de...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /