Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu 8.04 als Release Candidate verfügbar

Edubuntu ist nun Erweiterungspaket für Ubuntu

Die Linux-Distribution Ubuntu 8.04 ist als Release Candidate verfügbar. Bis zur fertigen Version dauert es aber auch nicht mehr lange - die soll am 24. April 2008 erscheinen. Die Distribution wird mit "Long Term Support" veröffentlicht, also länger unterstützt als bei Ubuntu üblich.

Ubuntu 8.04 RC
Ubuntu 8.04 RC
Ubuntu 8.04 enthält die aktuelle Gnome-Version 2.22 als Desktop-Oberfläche und bringt so auch weitere Funktionen wie einen neuen VNC-Client mit. Zudem setzt nun auch Ubuntu auf den Soundserver Pulse Audio, der sich mittels Plug-ins dynamisch erweitern lässt. Windows-Nutzer können mit Wubi nun die Linux-Distribution auf ihrem System unter Windows testen, ohne die Festplatte formatieren zu müssen.

Anzeige

Kubuntu 8.04 RC
Kubuntu 8.04 RC
Für KDE-Anwender gibt es weiterhin Kubuntu. Wer kommerziellen Support für seine Kubuntu-Installation benötigt, soll zu der Version mit KDE 3.5.9 greifen, wer es lieber so aktuell als möglich hat, kann sich für KDE 4.0.3 entscheiden. Long Term Support (LTS) gibt es jedoch für keine dieser Ubuntu-Ausgaben, auch die KDE-3.5-Version wird nur die üblichen 18 Monate unterstützt. Zudem ist die für den Einsatz in Schulen konzipierte Edubuntu-Variante nun keine extra Distribution mehr, sondern ein Add-on für normale Ubuntu-Installationen.

Wer einen leichtgewichtigen Desktop bevorzugt, kann zu Xubuntu mit Xfce 4.4.2 greifen. Mit Ubuntu Studio gibt es zudem eine neue Ubuntu-Variante für Multimedia-Aufgaben. Ebenfalls neu in der Ubuntu-Familie ist Mythbuntu mit dem freien Mediacenter MythTV.

Für den Server-Einsatz haben die Entwickler unter anderem KVM als neue Virtualisierungslösung ausgewählt und der Sicherheitslösung AppArmor weitere Profile spendiert, so dass diese sich ohne großen Konfigurationsaufwand nutzen lassen sollte.

Ubuntu 8.04 ist ab sofort als Release Candidate für x86 und x64 verfügbar. Auch Kubuntu, Kubuntu mit KDE 4, Xubuntu, Ubuntu Studio sowie Mythbuntu sind verfgübar.

Laut Release Schedule soll Ubuntu 8.04, trotz kleiner Verzögerung bei der Freigabe des Release Candidates, wie geplant am 24. April 2008 erscheinen. Die LTS-Version wird dann drei Jahre auf dem Desktop und fünf Jahre auf dem Server unterstützt.


eye home zur Startseite
wElly 23. Apr 2008

aber ubuntu braucht keine 15 minuten ^^

multi-os user 21. Apr 2008

hmmm. danke! ich werd das vielleicht mal probieren wenn ich ne woche zeit hab. bis dahin...

Habsgelesen! 21. Apr 2008

vektor 21. Apr 2008

was ist daran normal?

Sukram71 21. Apr 2008

Du wart damit ja gar ned gemeint ... :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. dbh Logistics IT AG, Bremen
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    HubertHans | 01:27

  2. Re: Guter Trend auf Golem

    FreiGeistler | 01:09

  3. Re: Leider verpennt

    quineloe | 01:06

  4. Re: "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die...

    Der Held vom... | 01:00

  5. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel