• IT-Karriere:
  • Services:

Media Markt und Saturn sollen an die Börse

Firmenaufkäufe geplant

Die beiden Elektronikmarktketten Media Markt und Saturn gehören zum gleichen Unternehmen - sie sind beide unter der Media-Saturn-Holding eingeordnet, die der Metro-Gruppe gehört. Nun sollen die beiden Unternehmen an die Börse und neue Firmen übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Metro-Chef Eckard Cordes überlegt einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge, die Media-Saturn-Holding an die Börse zu bringen. Noch ist aber nicht klar, wann dies überhaupt geschehen soll. Nicht unbedingt innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre, sagte Cordes gegenüber der FTD.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Matthews Kodiersysteme GmbH, Estenfeld

Cordes erwartet, dass der Elektronikhändlermarkt in Europa noch einige Überraschungen bereithält, beispielsweise in grenzüberschreitenden Beteiligungen. Mit der Media-Saturn-Holding an der Börse könnte das Unternehmen auch selbst zum Firmenjäger werden, so die FTD.

Die britische Kette DSG, zu der zum Beispiel in England die Kette Dixons gehört, könnte auf dem Speiseplan von Metro-Saturn stehen. Sie ist nicht nur in Großbritannien, sondern auch in zahlreichen weiteren Ländern aktiv und würde den Umsatz von Media-Saturn um 10 Milliarden Euro anwachsen lassen und die europäische Spitzenposition von Media-Saturn noch weiter ausbauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe Festplatten und SSDs günstiger, Apple generalüberholt reduziert)
  2. 166,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus ROG Strix B450-F Gaming-Mainboard für 98,95€)
  4. 69,99€ (Bestpreis!)

Mitarbeiter 21. Apr 2008

Bei Auslieferung sichtbar defekte Ware (Verpackung beschädigt, o.ä.) wird sowieso gleich...

ohmygod 21. Apr 2008

Würde auf letzteres tippen!

Ex-Kunde 21. Apr 2008

meinen sie könnten sich alles erlauben. Ich habe einen Satrun vor der Haustüre, trotzdem...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2008

Ich: 1. war AMD bei leicht geringerer Leistung ein gutes Stück billiger 2. will ich kein...

Volksposting 21. Apr 2008

Angebich ist doch jeder Markt eigenständig. Von was hat man da Anteile, von einer...


Folgen Sie uns
       


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /