Abo
  • Services:
Anzeige

Schäuble stoppt neues IT-System für den Verfassungsschutz

Probleme bei Auftragsvergabe und Finanzierung von "Nadis-neu"

Vorerst werden die Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern nicht das aktualisierte IT-System "Nadis-neu" bekommen. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat entsprechende Pläne, die der Inlands-Nachrichtendienst "Bundesamt für Verfassungsschutz" seit Jahren vorantreibt, mit sofortiger Wirkung gestoppt, berichtet das Nachrichtenmagazin der Spiegel.

Als Grund führe das Ministerium "erhebliche Risiken" bei der Auftragsvergabe an, zudem sei "die Gesamtfinanzierung des Vorgehens unklar". Das Nachrichtendienstliche Informationssystem (Nadis), das den Inlandsdienst mit den 16 Landesverfassungsschutzämtern vernetzt, soll modernisiert werden. Mit "Nadis-neu" will man den Zugriff sämtlicher Verfassungsschutzbehörden auf die Daten von mutmaßlichen Extremisten deutlich verbessern und dazugehörige Fotos oder Protokolle verwalten. Das bisherige System "Nadis" stammt noch aus den siebziger Jahren und gilt als hoffnungslos veraltet.

Anzeige

Im Innenministerium werden ähnliche Probleme wie zuvor beim Bundeskriminalamt befürchtet, dessen Softwareentwicklung "zeitweilig zum Fiasko geriet und den Kostenrahmen mehrfach sprengte", so das Blatt weiter. Laut Bundesinnenministerium seien die für "Nadis-neu" bereitgestellten elf Millionen Euro bei weitem nicht ausreichend. Nun will das Ministerium ein bereits bestehendes Computernetz im BfV ausbauen und erst in zwei Jahren über weitere Pläne entscheiden.


eye home zur Startseite
Hotohori 22. Apr 2008

Ich denke auch, dass damit das Konzept Nadis gemeint ist, also dies aus den 70er Jahren...

Hotohori 22. Apr 2008

"Er wehrte sich auch gegen die Unterstellung, seine Vorschläge zum Kampf gegen Terror...

jack.pot 21. Apr 2008

Er versucht es ja, aber zum Glück ist er bisher noch nicht wirklich weit gekommen damit...

ohmygod 21. Apr 2008

Nur, dass sie mit keinem einzigen Wort das gesagt haben was ich gerne sagen würde...

ohmygod 21. Apr 2008

Ich bin nichts, ich kann nichts, gebt mir einen maßgeschneiderten Armani-Anzug und AB...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Celle
  2. Continental AG, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 315,00€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Linux ist so extrem unsicher

    Rocky Horror... | 01:11

  2. Re: Laaangweilig

    Carl Weathers | 00:42

  3. Re: Die Kabine

    hl_1001 | 00:38

  4. Re: Habe ich dann 0,00005 GB/s?

    Cr0n1x | 00:19

  5. Re: "trojan inside" wird viel besser passen

    divStar | 00:06


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel