Abo
  • Services:
Anzeige

Ein-Elektron-Transistor aus Graphen nun mit 50 % Ausbeute

Fortschritte bei der Entwicklung von Schaltungen aus Kohlenstoff

Die britischen Wissenschaftler um Professor Andre Geim aus Manchester haben ein Jahr nach ihrem Durchbruch bei Graphen-Transistoren einen weiteren Schritt auf dem Weg zur kommerziellen Anwendung des neuen Materials getan. Sie können die Kohlenstoffschaltungen nun gezielt bauen und erreichen eine Ausbeute von immerhin 50 Prozent.

Dr. Ponomarenk mit Graphen-Schaltung
Dr. Ponomarenk mit Graphen-Schaltung
Bereits 2004 entdeckten Dr. Kostya Novoselov und Professor Andre Geim von der Universität in Manchester das Material "Graphen": Eine stabile, zweidimensionale Verbindung aus Kohlenstoffatomen mit einer Dicke von nur einem Atom. 2007 gelang es dann, daraus einen Transistor zu bauen.

Anzeige

Graphen-Transistor
Graphen-Transistor
Wiesen die Wissenschaftler damals noch darauf hin, dass das Zerschneiden der Graphen-Stränge auf Versuch und Irrtum basiert, so sind sie nun offenbar deutlich vorangekommen. Wie sie das Material bearbeiten, erklären sie zwar immer noch nicht, die Ausbeute soll nun aber schon bei Strukturbreiten bis zu einem Nanometer bei rund 50 Prozent liegen. Das ist aber noch weit von den bei über 80 Prozent in der Regel als akzeptabel betrachteten "Yield Rates" der heutigen Halbleiter-Fertigung entfernt.

NO2-Molekül auf Graphen-Ebene
NO2-Molekül auf Graphen-Ebene
Da keine Verfahren existieren, um Graphen auch auf größeren Wafern zu produzieren, ist das Material auch noch mindestens zehn Jahre vor seiner kommerziellen Anwendung. Gegenüber der BBC gaben die Forscher an, bisher nur Graphen-Scheiben von 100 Mikrometern, oder einem Zehntel Millimeter, produzieren zu können. Auch bei den extrem kleinen Strukturbreiten lässt sich damit keine nützliche Schaltung fabrizieren.

Litographie per Elektronenstrahl
Litographie per Elektronenstrahl
Ihre aktuellen Ergebnisse haben die britischen Wissenschaftler in der April-Ausgabe des US-Magazins "Science" veröffentlicht.


eye home zur Startseite
iouhji 20. Apr 2008

ihr spinner echt!

Isomatte 19. Apr 2008

Fitzi malte das auch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. Hays AG, Raum Frankfurt
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  2. Im video

    Codemonkey | 02:03

  3. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  4. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  5. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel