• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Harvest Moon Magical Melody - Spiel sucht Bauer

Ungewöhnliches Farmspiel für die Nintendo Wii

Wohl die wenigsten Spieler hätten vor ein paar Jahren erwartet, dass eine Bauernhof-Simulation zur Erfolgsgeschichte auf Konsolen wird. Die Harvest-Moon-Reihe hat genau das geschafft - und geht jetzt mit Magical Melody auf Wii in die nächste Runde.

Artikel veröffentlicht am ,

Harvest Moon Magical Melody (Nintendo Wii)
Harvest Moon Magical Melody (Nintendo Wii)
Wer ab und zu Importspiele kauft, dem könnte Harvest Moon Magical Melody bereits begegnet sein - der Titel erschien bereits 2006 für Nintendos Gamecube. Allerdings nicht in Europa, denn hier kommen Spieler offiziell erst jetzt mit der Wii-Umsetzung in den Genuss des Programms. Leider sieht man dem Spiel seine Vorgeschichte deutlich an: Magical Melody hat sich technisch gegenüber dem Gamecube-Namensvetter kaum geändert - die Optik wirkt etwas antiquiert und alles andere als detailreich.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Bocholt
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Harvest Moon Magical Melody
Harvest Moon Magical Melody
Am grundsätzlichen Spielprinzip der Reihe hat sich ebenfalls nicht viel geändert. Es geht darum, einen eigenen Hof zu gründen, die Felder zu bearbeiten, die Ernte einzufahren, Tiere zu züchten, sich im nahe gelegenen Dorf zu amüsieren und früher oder später die Bäuerin fürs Leben zu finden. Ein paar Neuerungen gibt es zwar - etwa, das zu Beginn zwischen drei Startorten mit jeweils unterschiedlichen Vor- und Nachteilen gewählt werden kann. Sonstige Extras wie die Hintergrundgeschichte, die einen dazu antreiben soll, verlorene Noten einzusammeln, um so eine heilende magische Melodie zu erschaffen, sind nur am Rande relevant und wirken sich kaum aufs eigentliche Gameplay aus.

Harvest Moon Magical Melody
Harvest Moon Magical Melody
Unterhaltsam ist das Ganze aber trotzdem: Wer die ersten Erfolge sieht, will schnell sein Gelände vergrößern, das Ackerwerkzeug verbessern und seine eigene virtuelle Familie gründen. Schade nur, dass nicht nur optisch, sondern auch hinsichtlich der Bedienung kaum Rücksicht auf die Wii-Hardware genommen wurde; Knöpfe drücken anstelle von Bewegungssteuerung ist angesagt.

Harvest Moon Magical Melody ist für Nintendo Wii bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro. Der Titel ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Fazit:
Auch der jüngste Spross der Harvest-Moon-Reihe fasziniert wieder mit seinem ebenso ungewöhnlichen wie motivierenden Gameplay. Die Technik sorgt allerdings dafür, dass das Ganze diesmal etwas lieblos wirkt: Die Grafik verharrt auf Gamecube-Niveau, die Steuerung nimmt auf die Wii-Eigenheiten kaum Rücksicht. Etwas mehr Sorgfalt und Liebe zum Detail hätte dem Titel gutgetan.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 8,99€
  2. 3,99€
  3. 37,99€

<> 21. Apr 2008

... für den Nintendo DS. Willkommen im 21sten Jahrhundert. Aber nichts gegen das Spiel...

fishmobber 21. Apr 2008

Watt, wer bist Du denn? Wohnst Du beim Capatain Future hinterm Mond oder was?

alkobottle 21. Apr 2008

ich spiel das doch schon seit über einem monat auf meiner Wii

.,. 20. Apr 2008

hat er je ne antwort bekommen ?

Jay Äm 19. Apr 2008

Tja, so kanns gehen. Ich habe Supermario immer gehasst, und mag ihn erst seit Mario...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /