Abo
  • Services:
Anzeige

Metropole zwo-null: Städtebauspiel Cities XL angekündigt

Aufbauspiel mit aufwendiger Grafik und spannenden Onlinefunktionen enthüllt

Das PC-Aufbauspiel Cities XL will mit größeren und glaubwürdigeren Städten gegen Klassiker wie SimCity antreten. Die Entwickler von Monte Cristo, von denen bereits City Life stammt, kündigen vergleichsweise realistische Grafik an - und setzen auf Vernetzung der virtuellen Bürgermeister.

Cities XL
Cities XL
Jede Menge Vielfalt verspricht das Entwicklerteam von Monte Cristo für sein Aufbauspiel Cities XL. Die Metropolen lassen sich in Umgebungen wie Bergenlandschaften, Tälern, Stränden und Inseln errichten, die auch noch in unterschiedlichen Klimazonen gelegen sein können - Spieler können sowohl ein verregnetes London nachbauen als auch ein tropisches Paradies oder eine Wüstenstadt. Außerdem kündigen die Macher eine extrem große Anzahl unterschiedlicher Gebäude, Straßen und Brücken im europäischen, amerikanischen und asiatischen Stil an.

Anzeige

Cities XL
Cities XL
Besonderes Augenmerk legen die Entwickler auf die Onlinemodi. So können mehrere Spieler ihre Ortschaften auf einem Planeten aufbauen - den man sich auch aus der Weltraumperspektive angucken kann - und die Städte dann vernetzen. Spieler sollen ihre Städte so etwa mit denen anderer Onlinebürgermeister zu einer gigantischen Mega-Metropole zusammenzuschließen können. Die Bürger besuchen dann Konzerte in anderen Ortsteilen und bewundern beim Spaziergang die Schöpfungen der virtuellen Städtebauer.

Cities XL
Cities XL
Damit die Wolkenkratzer in den Himmel wachsen, spielt auch das Element Wirtschaft eine wichtige Rolle. Spieler müssen funktionierende Kombinationen aus Job-, Freizeit- und sonstigen Angeboten aufbauen, um die Bürger mit ausreichend Essen, Kleidung, Arbeit und Unterhaltung zu versorgen. Neben Infrastruktur wie Wohngebieten, Parks und Zoos spielt auch der Nahverkehr eine Rolle. Monte Cristo will den Titel 2009 veröffentlichen, vorerst nur für Windows - aber Mac- und Linux-Umsetzungen könnten den Entwicklern zufolge vielleicht später folgen.


eye home zur Startseite
Fritzchen 06. Jun 2008

Können wir es vielleicht dabei belassen, dass ihr alle keine Ahnung habt (wobei der...

Yeeeeeeeeha 19. Apr 2008

Das klingt etwas verschroben, aber im Prinzip hat er recht. Für die meiste "Arbeit" ist...

Nath 19. Apr 2008

Das wäre mal ein Spiel, bei dem mich eine Linux-Version sehr interessieren würde. Eine...

Schenkelklopfer 18. Apr 2008

Grafik is foll was fürn Arsch, Fick zählt!

Yeeeeeeeeha 18. Apr 2008

Echt? Hm ich weiß net, irgendwie hat mir da der Tiefgang gefehlt... Aber ich hab mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAP.DE Solutions GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  4. BWI GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    Der Held vom... | 18:27

  2. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    -Boesmeier- | 18:22

  3. Re: Warum immer solche Namen?

    Arkarit | 18:18

  4. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    HorkheimerAnders | 18:17

  5. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    SelfEsteem | 18:17


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel