Abo
  • IT-Karriere:

Anklage gegen mehrere Samsung-Manager

Steuerhinterziehung und Untreue

Samsung-Chef Lee Kun-hee sieht einem Verfahren wegen Steuerhinterziehung und Untreue entgegen. Mit ihm sind neun weitere führende Unternehmensmitarbeiter angeklagt. Ihnen drohen mehrjährige Haftstrafen, berichtet unter anderem die New York Times.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Staatsanwaltschaft wirft Lee vor, er habe Steuern in Höhe von umgerechnet rund 70 Millionen Euro hinterzogen. Das Geld soll er unter anderem Namen auf rund 1200 Konten angelegt haben. Außerdem werfen sie ihm Untreue vor. Er soll es seinem Sohn ermöglicht haben, Firmenanteile zu einem viel zu niedrigen Preis zu kaufen. Im Falle einer Verurteilung droht Lee eine mehrjährige Haftstrafe.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. caplog-x GmbH, Leipzig

Den schwererwiegenden Vorwurf der Bestechung von Richtern, Staatsanwälten und Regierungsbeamten ließen die Ankläger hingegen fallen, berichtet unter anderem die New York Times.

Die Angeklagten bleiben vorerst auf freiem Fuß, da sie, so der zuständige Staatswanwalt, ihre Fehler zugegeben hätten. Außerdem beeinträchtige eine Verhaftung die Unternehmensführung von Samsung zu sehr. Der Umsatz von Samsung macht knapp ein Sechstel des Bruttoinlandsprodukts Südkoreas aus.

Im Januar 2008 hatten koreanische Sonderermittler Hausdurchsuchungen bei mehreren hochrangigen Konzernmitarbeitern durchgeführt, darunter auch bei Lee. Auslöser der Ermittlungen gegen Samsung war der Tipp des ehemaligen Justiziars, der die Behörden auf einen Schmiergeldfonds in Höhe von umgerechnet etwa 150 Millionen Euro hingewiesen hatte.

Samsung hat sich für die Probleme entschuldigt und eine Reform des Unternehmens angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,19€
  3. (-75%) 3,75€
  4. 3,74€

apt-get 18. Apr 2008

Richtig. Diese Gelder könnten wirklich sinnvoll genutzt werden. Zum Beispiel zum Aufbau...

blaked 18. Apr 2008

Sind wir nicht alle ein bisschen korrupt?


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /