Abo
  • Services:

Helix und RealPlayer 11 für Linux erschienen

RealPlayer spielt Windows-Media-Dateien

Sowohl der Helix Player als auch der RealPlayer für Linux sind nun in der Version 11 verfügbar. Während der Helix Player nur offene Formate abspielt, enthält der RealPlayer auch proprietäre Codecs. In der neuen Version spielt er so auch Windows-Media-Dateien unter Linux ab.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der RealPlayer für Linux basiert auf dem Grundgerüst des als Open Source verfügbaren HelixPlayers. Der spielt allerdings nur offene Formate ab wie Ogg Vorbis und Ogg Theora. Der RealPlayer hingegen enthält proprietäre Codecs und kann nun auch Flash- und WMA-Inhalte wiedergeben. Zudem unterstützen die Programme nun die Soundarchitektur ALSA und Raumklang. Ein Playlisten-Editor wurde ebenfalls integriert.

Der neue RealPlayer und der Helix Player stehen ab sofort als Installer und als RPM zum Download bereit. Der Helix ist auch im Quelltext erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

besser_wisser 01. Mai 2008

eine alternative zu flash wäre smil + svg. realplayer kann zumindest smil. irgendwann...

besser_wisser 01. Mai 2008

Kann der SMIL? Nein! Schade ... SMIL und SVG wären perfekt dem perfiden Adobe Flash die...

asdffdsafdsasafaf 20. Apr 2008

so ein blödsinn, phonon zu unterstützen wär im moment absolute zeitverschwendung. und...

elmargol 19. Apr 2008

*plonk*

GUEST 18. Apr 2008

meine Freundin wollte mal einen Radio/Webstream hören... angebeblich gabs von der siete...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
    3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

      •  /