Abo
  • Services:

Netzwerk-Anschluss für Scanner zum Nachrüsten

Plustek bringt Erweiterung für seine USB-Scanner

Preiswerte Scanner werden über USB direkt mit dem Rechner verbunden. Oftmals entsteht beim Aufbau kleiner Firmennetzwerke aber schnell der Wunsch, die eingelesenen Dokumente direkt auf einem Rechner bzw. einem NAS zu sichern. Einen Nachrüstsatz für seine Scanner hat Plustek nun in Form des DocServ W1000 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DocServ W1000 bindet alle USB-Scanner des Herstellers ins Netzwerk ein. Unterstützt werden Geräte aus den Modellreihen SmartOffice, OpticBook, OpticFilm, OpticPro A320 und A360 sowie MobileOffice D28 und D28 Corporate

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit

Der Scannerserver ist mit einem Fast-Ethernet-Interface ausgerüstet. Nach dem Öffnen der beigelegten Windows-Software und dem Einlegen des Dokumentes in einen beliebigen Netzwerk-Scanner braucht der Nutzer nur noch die "One-Touch"-Funktionstaste des Scanners zu betätigen und das Dokument wird automatisch auf dem gewünschten PC oder einem Netzwerklaufwerk abgelegt.

Der Plustek DocServ W1000 kostet rund 400,- Euro und misst 120,5 x 134,5 x 32 mm. Das Gerät ist ausschließlich für Windows ab 2000 geeignet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Mein Senf 18. Apr 2008

und noch dazu ein schlechter. Scanner mit USB für 20 Euro kaufen und dann sowas.

/dev/null 18. Apr 2008

Ich wundere mich auch gerade über die Nachricht. Viele 08/15 USB-to-Ethernet-Adapter...

Paulquakke 18. Apr 2008

Klar, das ist ein Gerät, das sich ohne großen Aufwand in bestehende Netzwerke einbinden...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


        •  /