iTunes Festival - Apple lädt Musiker nach Berlin

Tickets zu gewinnen und zu ersteigern; Mitschnitte auf iTunes erhältlich

Letztes Jahr London, dieses Jahr Berlin: Das iTunes-Festival geht in die zweite Runde. Wieder hat Apple bekannte Vertreter der aktuellen Musiklandschaft eingeladen, an 15 Abenden zu spielen - Karten dafür gibt es nur per Gewinnspiel im Internet.

Artikel veröffentlicht am , amu

Apple veranstaltet vom 26. April bis zum 10. Mai 2008 das erste "iTunes-Festival" in Deutschland; Veranstaltungsort ist das Radialsystem V in Berlin. An 15 Abenden stehen vor gerade mal 500 Zuschauern jeweils zwei Acts auf der Bühne, darunter Größen wie Katie Melua, Patrice, Clueso, Ich + Ich sowie Hot Chip. Nach Angaben von Apple-Sprecher Georg Albrecht wird es auch einen Klassik- und einen Jazzabend geben.

Audio: iTunes-Festival in Berlin (3:00)

Stellenmarkt
  1. System Architect (m/f/d)
    i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  2. C++ Softwareentwickler (m/w/d) für SDK- und Anwendungsentwicklung
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
Detailsuche

Die Karten für die Konzerte gibt es nicht zu kaufen - Fans können sie ausschließlich bei iTunesLive.de oder Partnern gewinnen. Dazu gehört beispielsweise die Deutsche Bahn, die bei ihrer Verlosung auch die Zugtickets nach Berlin mit dazugibt. Auch die Berliner Morgenpost, das Intro-Magazin und Radio Fritz gehören zu den Sponsoren. Einige Konzerte werden von dem öffentlich-rechtlichen Jugendradiosender in Brandenburg und Berlin übertragen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Karten bei der Ticketagentur Kartenhaus zu ersteigern - der Erlös kommt karitativen Zwecken zugute.

Wer keine Tickets hat, kann die Konzerte trotzdem nachhören: als digitale Konserve. Nach Angaben von Apple werden Ausschnitte der Auftritte rund eine Woche danach im iTunes-Store zum Verkauf angeboten. Diese Geschäftsidee hatte das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr in London umgesetzt und exportiert sie nun nach Berlin. Deutschland ist laut Georg Albrecht sowohl für Apple als auch die Musikindustrie ein wichtiger Markt.

Ihren Ursprung haben die iTunes-Konzerte im Londoner Apple-Store. Alle ein bis zwei Monate werden die Computer im Laden beiseite geschoben, um Platz für Bands zu schaffen. Die dabei aufgenommenen Mitschnitte haben laut dem Unternehmen eine gute Qualität, deshalb landen sie anschließend im iTunes-Store.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /