Abo
  • IT-Karriere:

iTunes Festival - Apple lädt Musiker nach Berlin

Tickets zu gewinnen und zu ersteigern; Mitschnitte auf iTunes erhältlich

Letztes Jahr London, dieses Jahr Berlin: Das iTunes-Festival geht in die zweite Runde. Wieder hat Apple bekannte Vertreter der aktuellen Musiklandschaft eingeladen, an 15 Abenden zu spielen - Karten dafür gibt es nur per Gewinnspiel im Internet.

Artikel veröffentlicht am , amu

Apple veranstaltet vom 26. April bis zum 10. Mai 2008 das erste "iTunes-Festival" in Deutschland; Veranstaltungsort ist das Radialsystem V in Berlin. An 15 Abenden stehen vor gerade mal 500 Zuschauern jeweils zwei Acts auf der Bühne, darunter Größen wie Katie Melua, Patrice, Clueso, Ich + Ich sowie Hot Chip. Nach Angaben von Apple-Sprecher Georg Albrecht wird es auch einen Klassik- und einen Jazzabend geben.

Audio: iTunes-Festival in Berlin (3:00)

Stellenmarkt
  1. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  2. DIS AG, München

Die Karten für die Konzerte gibt es nicht zu kaufen - Fans können sie ausschließlich bei iTunesLive.de oder Partnern gewinnen. Dazu gehört beispielsweise die Deutsche Bahn, die bei ihrer Verlosung auch die Zugtickets nach Berlin mit dazugibt. Auch die Berliner Morgenpost, das Intro-Magazin und Radio Fritz gehören zu den Sponsoren. Einige Konzerte werden von dem öffentlich-rechtlichen Jugendradiosender in Brandenburg und Berlin übertragen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Karten bei der Ticketagentur Kartenhaus zu ersteigern - der Erlös kommt karitativen Zwecken zugute.

Wer keine Tickets hat, kann die Konzerte trotzdem nachhören: als digitale Konserve. Nach Angaben von Apple werden Ausschnitte der Auftritte rund eine Woche danach im iTunes-Store zum Verkauf angeboten. Diese Geschäftsidee hatte das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr in London umgesetzt und exportiert sie nun nach Berlin. Deutschland ist laut Georg Albrecht sowohl für Apple als auch die Musikindustrie ein wichtiger Markt.

Ihren Ursprung haben die iTunes-Konzerte im Londoner Apple-Store. Alle ein bis zwei Monate werden die Computer im Laden beiseite geschoben, um Platz für Bands zu schaffen. Die dabei aufgenommenen Mitschnitte haben laut dem Unternehmen eine gute Qualität, deshalb landen sie anschließend im iTunes-Store.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 8,80€
  3. 4,60€
  4. 4,99€

TheHeitmann 18. Apr 2008

*g* ... yo, passt optisch auch nicht so zu T-Shirt und Schnellpopper-Jeans im Yo-MuFu...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


      •  /