Abo
  • Services:

Windows Vista: Fehlerhaftes Update stört USB-Geräte

Microsoft bestätigt Fehler, bietet aber keine Hilfe

In der vergangenen Woche hatte Microsoft anlässlich des allmonatlichen Patch-Days auch ein Update für Windows Vista veröffentlicht, mit dem eigentlich die Zuverlässigkeit des Systems verbessert werden sollte. Stattdessen macht das Update Probleme und sorgt dafür, dass sich verschiedene USB-Geräte nicht vernünftig nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update 938371 wurde am 8. April 2008 in der Version 2.0 veröffentlicht und soll die Stabilität und Zuverlässigkeit von Windows Vista verbessern. Die vorherige Version des Patches war nur für Windows Vista ohne Service Pack 1 konzipiert, die neue Version eignet sich auch für Windows Vista mit installiertem Service Pack 1. Welche Änderungen im Detail mit dem Update vorgenommen werden, ist unklar.

Stellenmarkt
  1. Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG, Moers
  2. Lidl Digital, Leingarten, Berlin

Nach der Installation des aktuellen Updates bekommen Nutzer von Windows Vista Probleme bei der Verwendung von USB-Hardware. Dann läuft etwa die USB-Maus oder eine USB-Tastatur nicht mehr oder der Zugriff auf einen USB-Stick ist nicht mehr möglich. Gegenüber dem PC Magazine bestätigte Microsoft diesen Fehler, wollte aber keine weiteren Einzelheiten dazu verraten. Derzeit werde das Problem von Microsoft untersucht. Wann der Fehler korrigiert wird, ist nicht bekannt. Eine De- oder Neuinstallation des Updates bringt keine Abhilfe.

Der Fehler äußert sich zumeist so, dass USB-Geräte bei jedem Rechnerneustart erneut erkannt werden, aber eine geforderte Treiberinstallation fehlschlägt. Der .NET-Entwickler Chris Miller hat einen Weg beschrieben, wie zumindest eine USB-Maus wieder ohne diese Schwierigkeiten an einem solchen System verwendet werden kann.

Nach seiner Schilderung hilft es, im Windows-Gerätemanager den Punkt "Mäuse" sowie die Eigenschaften des passenden Geräts aufzurufen und nach dem Treiber zu suchen. Hier muss der Pfad "C:\windows\winsxs" eingestellt werden. Falls hier eine Warnmeldung erscheint, dass ein "unsignierter Treiber" verwendet wird, sollte die Installation dennoch fortgesetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. (-60%) 7,99€
  3. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

vws 20. Mai 2009

hallo leutz... was ich n bißchen merkwürdig finde, is die tatsache, dass anscheinend web...

uk (Golem.de) 11. Mär 2009

Wäre es möglich, Unmutsbekundungen ohne den Griff in die Fäkalsprach-Kiste zu formulieren?

lx 05. Mai 2008

Dieses Posting widme ich allen Trollen, die es nicht lassen können unter OS-News aller...

DexterF 27. Apr 2008

"beim Sticky". Auf den Mountpoint, den eingebundenen Stick in /dev, in /media, in...

Tekl 21. Apr 2008

Mir ist bislang kein Computer unter die Finger gekommen, wo USB nicht Probleme bereitet...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /