Nokia: Schwache Prognose lässt Kurs einbrechen

Umsatz und Gewinn wuchsen im ersten Quartal um über 25 Prozent

Nokia meldet für das erste Quartal ein Umsatzplus von 28 Prozent, doch die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr des Handy-Bauers schickten die Aktien auf Talfahrt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im ersten Quartal 2008 stieg Nokias Umsatz um 28 Prozent auf 12,66 Milliarden Euro, der Nettogewinn legte um 25 Prozent auf 1,22 Milliarden Euro zu. Für den größten Teil des Umsatzes und Gewinns sorgt nach wie vor das Geschäft mit mobilen Endgeräten, das allein 9,26 Milliarden US-Dollar Umsatz macht.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter / Mitarbeiterin Hosting / Cloud Services
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Lead Developer Delphi (m/w/d)
    Haufe Group, Bielefeld
Detailsuche

Dabei verkaufte Nokia 115,5 Millionen mobile Endgeräte, 27 Prozent mehr als im ersten Quartal des Vorjahres. Damit lag Nokia im Jahresvergleich nach eigenen Angaben über dem Marktwachstum, das Nokia auf 17 Prozent beziffert. Nokias Marktanteil lag damit bei 39 Prozent, deutlich höher als vor einem Jahr mit 36 Prozent, aber unter dem Wert von 40 Prozent, den Nokia im vierten Quartal 2007 erreicht hatte.

Für das laufende Jahr erwartet Nokia ein Marktwachstum nach Stückzahlen von nur 10 Prozent bei fallenden Handy-Preisen. So soll auch das Marktvolumen in Euro sinken, bedingt unter anderem durch den schwachen US-Dollar und eine womöglich fortgesetzte Abschwächung der Wirtschaft.

Dieser Ausblick ließ Nokias Aktienkurs im Tagesverlauf um über 13 Prozent einbrechen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple verkaufte viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör als im letzten Jahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

wm 18. Apr 2008

Ist doch auch hier schon längst wieder vorbei. 200mio Sozialplan und gut ist...

aslkdf 18. Apr 2008

hast du den artikel auch richtig gelesen? wo ist dort ein gewinn einbruch? die haben doch...

johnmcwho 17. Apr 2008

Hab noch nie ein Nokia gehabt und werde es auch nicht. Find die Dinger einfach nur...

alexo 17. Apr 2008

wäre mal der vergleich Q4/07 mit Q1/08



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /