Abo
  • Services:

Nokia: Schwache Prognose lässt Kurs einbrechen

Umsatz und Gewinn wuchsen im ersten Quartal um über 25 Prozent

Nokia meldet für das erste Quartal ein Umsatzplus von 28 Prozent, doch die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr des Handy-Bauers schickten die Aktien auf Talfahrt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im ersten Quartal 2008 stieg Nokias Umsatz um 28 Prozent auf 12,66 Milliarden Euro, der Nettogewinn legte um 25 Prozent auf 1,22 Milliarden Euro zu. Für den größten Teil des Umsatzes und Gewinns sorgt nach wie vor das Geschäft mit mobilen Endgeräten, das allein 9,26 Milliarden US-Dollar Umsatz macht.

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Dabei verkaufte Nokia 115,5 Millionen mobile Endgeräte, 27 Prozent mehr als im ersten Quartal des Vorjahres. Damit lag Nokia im Jahresvergleich nach eigenen Angaben über dem Marktwachstum, das Nokia auf 17 Prozent beziffert. Nokias Marktanteil lag damit bei 39 Prozent, deutlich höher als vor einem Jahr mit 36 Prozent, aber unter dem Wert von 40 Prozent, den Nokia im vierten Quartal 2007 erreicht hatte.

Für das laufende Jahr erwartet Nokia ein Marktwachstum nach Stückzahlen von nur 10 Prozent bei fallenden Handy-Preisen. So soll auch das Marktvolumen in Euro sinken, bedingt unter anderem durch den schwachen US-Dollar und eine womöglich fortgesetzte Abschwächung der Wirtschaft.

Dieser Ausblick ließ Nokias Aktienkurs im Tagesverlauf um über 13 Prozent einbrechen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. ab 19,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)

wm 18. Apr 2008

Ist doch auch hier schon längst wieder vorbei. 200mio Sozialplan und gut ist...

aslkdf 18. Apr 2008

hast du den artikel auch richtig gelesen? wo ist dort ein gewinn einbruch? die haben doch...

johnmcwho 17. Apr 2008

Hab noch nie ein Nokia gehabt und werde es auch nicht. Find die Dinger einfach nur...

alexo 17. Apr 2008

wäre mal der vergleich Q4/07 mit Q1/08


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

    •  /