Abo
  • Services:
Anzeige

Weltweiter PC-Markt: HP führt weiter

In den USA bleibt HP hinter Dell auf dem zweiten Platz

Im zurückliegenden ersten Quartal 2008 wuchs der PC-Markt weltweit um 12,3 Prozent und besonders Hewlett-Packard (HP) profitierte davon. Vor Dell und Acer führte HP den Markt weiterhin an, während in den USA HP nur den zweiten Platz hinter Dell einnahm. Vor allem steigende Absatzzahlen von Notebooks bescherten das Wachstum.

Wie das Marktforschungsunternehmen Gartner ermittelt hat, wurden auf dem Weltmarkt im ersten Quartal 2008 insgesamt 71,1 Millionen PCs verkauft. Noch ein Jahr zuvor lag die Abverkaufsmenge bei 63,3 Millionen Geräten, so dass sich ein Wachstum von 12,3 Prozent ergibt. In allen Marktregionen wurde ein starker Zuwachs bei den Notebook-Verkäufen verzeichnet, wovon alle Hersteller profitiert hätten. Überdurchschnittliche Wachstumsraten in diesem Segment erlangten Asus, Lenovo und Sony.

Anzeige

Weltweit baute HP seine Marktführerschaft aus, legte um 17,5 Prozent zu und setzte 12,98 Millionen Geräte ab, was einem Marktanteil von 18,3 Prozent entspricht. Auch Dell konnte stark zulegen und steigerte die Verkaufszahlen um 21,8 Prozent, musste aber weiterhin mit Rang zwei Vorlieb nehmen. Durch 10,6 Millionen verkaufte PCs reichte es für einen Marktanteil von 14,9 Prozent.

Auf dem dritten Rang folgt Acer mit einem Marktanteil von 9,5 Prozent und 6,76 Millionen abgesetzten Geräten auf dem Weltmarkt. Im Vergleich zum Vorjahr legte Acer um 25,2 Prozent zu. Auch Lenovo konnte mit 20,8 Prozent ein beachtliches Wachstum verzeichnen und residierte mit einem Marktanteil von 6,7 Prozent und 4,79 Millionen abgesetzten Geräten auf dem vierten Platz. Platz fünf wurde von Toshiba belegt, die 3,1 Millionen Geräte verkauften und damit bei einer Wachstumsrate von 19,3 Prozent einen Marktanteil von 4,3 Prozent schafften.

In den USA führte Dell den Markt mit einem Anteil von 31,4 Prozent weiterhin an und baute die Marktführerschaft weiter aus, indem der Konzern um 15,7 Prozentpunkte zulegte. Auf dem US-Markt verzeichnete HP einen Absatzrückgang um 0,2 Prozent und musste sich mit einem Marktanteil von 25 Prozent und dem zweiten Platz begnügen. Während HP immerhin auf den restlichen Märkten ein stabiles Wachstum vorzuweisen hat, kann sich Dell in allen Regionen über zweistellige Wachstumsraten freuen. Rang drei auf dem US-Markt hielt Acer mit einem Marktanteil von 9,1 Prozentpunkten und auf 6,6 Prozent Marktanteil hat es Apple in den USA gebracht. Auf dem US-Markt wurden insgesamt 15,2 Millionen Geräte verkauft, was einem bescheidenen Wachstum von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht.

In der Region Europa, Mittlerer Osten sowie Afrika (EMEA) waren die Zuwachsraten rosiger als in den USA. Der Markt steigerte sich um 14,9 Prozentpunkte und 24,78 Millionen PCs konnten verkauft werden. Hier führte HP den Markt wieder mit einem Anteil von 20,4 Prozent an. Dahinter folgt Acer mit einem Marktanteil von 14,9 Prozent und liegt damit vor Dell, die es auf 11,6 Prozent gebracht haben. Apple hat es im EMEA-Markt nicht in die Top 5 geschafft.


eye home zur Startseite
Bernd Spritzer 17. Apr 2008

Enthalten Äpfel zahlreiche Vitamine, die für die Gesunderhaltung des Körpers wichtig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  2. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  3. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Auto pilot mal wieder versagt !

    Jossele | 13:13

  2. VW kommt auf den PP bestimmt noch so cool hoch...

    1st1 | 13:13

  3. Re: Konkurrenz?

    Fettoni | 13:12

  4. Re: Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    TechnikusDA | 13:11

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    bombinho | 13:09


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel