Abo
  • Services:
Anzeige

Corels WordPerfect Office X4 mit PDF-Bearbeitung

Office-Software bearbeitet ODF- und Office-Open-XML-Dokumente

Corel hat seine Office-Software WordPerfect Office aktualisiert, die nun PDF-Dateien importieren kann. Zudem werden die Office-Formate OpenDocument (ODF) sowie Office Open XML vollständig unterstützt. Mit weiteren Neuerungen soll die Bearbeitung von Office-Dateien komfortabler und einfacher werden.

Mit WordPerfect Office X4 wurden die PDF-Funktionen erweitert. Nun lassen sich PDF-Dokumente importieren, die dann mittels OCR-Techniken editierbar gemacht werden. Verbessert wurde auch der PDF-Export, der nun Kennwörter sowie das Tagged-PDF-Format unterstützt, um die Dateien auch auf mobilen Endgeräten vernünftig darzustellen. Zudem gibt es nun eine Vorschaufunktion innerhalb von WordPerfect Office X4 und es wird PDF/A-1 unterstützt, um Dokumente für die Langzeitarchivierung nutzen zu können.

Anzeige

Neben der Unterstützung von ODF und Office Open XML wurde die Kompatibilität mit weiteren Dateiformaten verbessert, so dass das Office-Paket mit den meisten Office-Dateien klarkommen soll. Überarbeitungen gab es zudem in Corels Visual Intelligence in der Starter Edition. Das Visualisierrungswerkzeug konvertiert Daten aus dem Web oder den Tabellenkalkulationen Quattro Pro und Excel und erstellt passende Grafiken daraus. Zudem lassen sich diese Daten bequem analysieren, wobei Was-wenn-Analysen unterstützt werden. WordPerfect Lightning erlaubt es nun, Notizen in Dokumente zu wandeln, Snapshots zu integrieren und Notizen mit Hilfe von Formatierungsfunktionen zu gestalten. Zudem lassen sich Word-, WordPerfect- sowie PDF-Dokumente betrachten.

Ferner wurde die Zusammenarbeit mit Windows Vista verbessert und die Office-Software bringt 8.000 Cliparts, 175 Fotos sowie 900 TrueType-Fonts mit. Zudem erhalten Käufer einen Online-Speicher von 200 MByte sowie Online-Kalenderfunktionen, die beide kostenlos nutzbar sind. Neben der Textverarbeitung WordPerfect X4, der Tabellenkalkulation Quattro Pro X4 und der Präsentationssoftware Presentations X4 gehört die Starter Edition der Analysesoftware Corel Visual Intelligence sowie WordPerfect Lightning zum Lieferumfang der Standardausführung.

Corel bietet WordPerfect Office X4 für die Windows-Plattform ab sofort in englischer Sprache an. Die Standardversion kostet in der Vollversion 299,99 US-Dollar, das Upgrade gibt es für 159,99 US-Dollar. Die Professional-Ausführung mit der Datenbanksoftware Paradox umfasst zusätzliche Netzwerkfunktionen und Corel verlangt für die Vollversion 399,99 US-Dollar und 259,99 US-Dollar für das Upgrade. Als weitere Variante gibt es in den USA noch die "Home & Student Edition" für 119,99 US-Dollar, die im Unterschied zur Standardausführung ohne den E-Mail-Client WordPerfect Mail auskommt.

Wann das Office-Paket in deutscher Sprache erscheint, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
LOL³ 18. Apr 2008

Es geht offensichtlich weit besser als das einige ODF-Freaks meinen. Es entspricht der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  2. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  3. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  4. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  5. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern

  6. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  7. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  8. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  9. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  10. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    McWiesel | 09:14

  2. AT&T will 108 Milliarden US-Dollar für das...

    taudorinon | 09:12

  3. Re: Respekt

    |=H | 09:10

  4. Re: Infos fehlen

    lester | 09:10

  5. Re: Lobbyarbeit

    emuuu | 09:06


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel