Abo
  • IT-Karriere:

Neuer Controller für flüssiges Zeichnen auf E-Paper

Muster des Controllers werden von Epson ausgeliefert

Im Rahmen der derzeit in San Jose stattfindenden "Embedded Systems Conference" haben E Ink und Epson einen neuen Chip vorgestellt, der E-Books und anderen Geräten neue Funktionen beibringen soll. Ziel ist unter anderem eine leichtere Bedienung und das Zeichnen direkt auf E-Paper.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Controller (Soc) hört auf den Namen "S1D13521" und ist Teil von E Inks neuer Plattform "AM300 Broadsheet", die das Unternehmen als Referenz-Design für E-Paper-Geräte demnächst ankündigen und ab Juni 2008 ausliefern will. Zur Architektur des Controllers machen derzeit weder Epson noch E Ink konkrete Angaben, allein was er leisten soll, ist schon bekannt.

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Prototyp mit Epson-Controller
Prototyp mit Epson-Controller
Ziel ist ein E-Paper, das 16 Aktionen gleichzeitig durchführen kann - andere Hersteller nennen das beispielsweise "Multi-Touch". Damit sollen sich Schrift und Zeichnungen, etwa für Anmerkungen zu einem Text, direkt auf dem E-Paper eingeben lassen. Die bisher recht trägen Menüs und Popup-Fenster von E-Papers sollen mit dem neuen Chip ebenfalls beschleunigt werden.

Erste Muster des Chips will Epson im Mai 2008 zum Stückpreis von 18,- US-Dollar ausliefern, die Massenproduktion ist für August 2008 geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€

Mac Jack 17. Apr 2008

Ich hab ihn im Inet für 930€ gekauft, mir taugts :)

McSnoop 17. Apr 2008

Für Bi-Stabile Displays gibt es verschiedene Techniken und Hersteller. Welches sich...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /