Hitachi dreht 450 GByte mit 15.000 U/Min.

Schnelle Server-Festplatte mit großer Kapazität

Hitachi bringt mit der Ultrastar 15K450 eine schnelle Festplatte mit einer Kapazität von 450 GByte für Server-Anwendungen auf den Markt. Die Platte arbeitet mit 15.000 Umdrehungen pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Hitachi Ultrastar 15K450
Hitachi Ultrastar 15K450
Die Platte soll eine durchschnittliche Suchzeit von nur 3,6 Millisekunden aufweisen, ihre Latenz dank der hohen Umdrehungsgeschwindigkeit bei 2 Millisekunden liegen. Zu haben ist sie wahlweise mit einem SAS-Anschluss (Serial Attached SCSI) mit 3 GBit/s oder einem Fiber-Channel-Interface.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant Finance (m/f/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d) Bereich Softwaretestautomatisierung
    andagon people GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Ultrastar 15K450 arbeitet mit vier Scheiben sowie acht Schreib-/Leseköpfen und soll eine maximale Datentransferrate von 2.090 MBit/s erreichen. Sie verfügt über einen 16 MByte großen Pufferspeicher und verbraucht im Idle-Modus 13,3 bis 13,4 Watt.

Hitachi will die Platte noch im zweiten Quartal 2008 an Kunden ausliefern, einen Preis nannte der Hersteller aber nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blabla 17. Apr 2008

rofl, das Bild bekomme ich wahrscheinlich nicht mehr all zu schnell aus dem Kopf...

ohmygod 17. Apr 2008

Sau gut, echt! ymmd !

copious 17. Apr 2008

die Drehzal, desto schneller muss der Datenzugriff erfolgen, sonst bringt das alles...

soahc 17. Apr 2008

Sowas gibts doch gar nicht, Du Scherzkeks! Das sind in wirklichkeit speziel angepasste...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitblaze Titan samt Baikal-M
Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
Artikel
  1. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  2. Tomtom: 9-Euro-Ticket bewirkt weniger Staus in den Großstädten
    Tomtom
    9-Euro-Ticket bewirkt weniger Staus in den Großstädten

    Tomtom hat erneut Verkehrsdaten zur Wirkung des 9-Euro-Tickets in Deutschland ausgewertet. Offenbar zeigt die starke Preissenkung Wirkung.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /