Abo
  • Services:

Stereobilder mit Digicams

CIPA veröffentlicht Whitepaper

Stereoaufnahmen erfreuen seit den Anfangszeiten der Fotografie den Betrachter. Die beiden dazugehörenden Fotos sind im gleichen Abstand wie die Augen des Menschen aufgenommen. Betrachtet man diese Halbbilder mit Hilfe eines Stereoskops, sieht man ein Bild mit räumlicher Tiefe. Die japanische Kamera-Herstellervereinigung CIPA (Camera & Imaging Products Association) hat ein Whitepaper veröffentlicht, mit dem Stereoaufnahmen standardisiert werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar sind Stereobilder nicht gerade Mode und nur einige wenige Digitalkameras unterstützen von Haus aus ihre Erstellung, doch vielleicht wird sich das bald ändern. Dazu muss zwar etwas Aufwand bei der Entwicklung der Firmware betrieben werden, um die CIPA-Spezifikationen zu unterstützen und dem Anwender bei der Erstellung der Bilder zu helfen. Hierbei kann aber ein neuer Zubehörmarkt entstehen - die Bilder können schließlich nur mit einem Strahlenteiler (Stereovorsatz), der als Strahlenteiler zwei Halbbilder auf ein Bildfeld belichtet, aufgenommen werden, wenn man die Kameraoptik nicht ändern will.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

Die CIPA-Spezifikation legt unter anderem Kopfzeilen in den Bildern fest, die einheitlich mit Informationen zur Breite und Höhe des linken und rechten Halbbildes versehen sind. Damit ließe sich ein Stereoskop z.B. zum Betrachten der Fotos passgenau einstellen.

Die CIPA-Spezifikation zu Stereofotografie kann online bezogen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Arti 17. Apr 2008

Deine Idee gibt's schon zu kaufen: Nennt sich Stereo-Wippe.

Kanzler Gorkon 17. Apr 2008

Ich bin begeistert. Vor ca. 6 Jahren hab ich auf der CeBit praktisch jeden...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /