Abo
  • IT-Karriere:

Freier Onlineshop FWP in stabiler Version

PHP-Webanwendung unter der GPLv3 verfügbar

Das 2007 unter die GPL gestellte Onlineshop-System FWP Shop ist nun in der stabilen Version 3.1 erschienen. Die Software ist auf mehrsprachige Onlinegeschäfte ausgelegt und enthält Module wie eine Kundenverwaltung. Seit der Beta-Version wurden noch einige Verbesserungen an der Software durchgeführt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Entwickler haben seit der Beta-Version den Installer weiter vereinfacht und Demodaten eingepflegt, damit sich das Shopsystem schneller testen lässt. Durch stabile URLs sollen Produkte und Kategorien nun für Suchmaschinen optimiert sein und die Navigation im Backend wurde umstrukturiert.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Der FWP Shop kennt unterschiedliche Währungen und länderabhängige Versandoptionen. Zu den weiteren Funktionen zählen eine bestandsabhängige Produktanzeige und eine Bonitätsprüfung.

Die unter der GPLv3 lizenzierte Software steht in der stabilen Version 3.1 zum Download bereit. Voraussetzung ist ein Webserver mit PHP ab 5.1.4 und MySQL ab 4.1. Auch "mod_rewrite" und Gdlib werden von FWP Shop benötigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 137,70€
  4. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)

Chris Hoppe 08. Okt 2008

ICh wollte mir gerade die aktuelle Version vom FWP-Shop herunterladen, leider ist Ihre...

lambert 22. Jul 2008

Hallo matthias, können sie mir sagen, wo ich hier im Netzt jemanden finden kann, der mir...

Rafael 21. Apr 2008

Denn vollständigen Download sowie das Update von 3.1 findet man unter: http://www.fwpshop...

FWP Systems 18. Apr 2008

Danke für die "Blumen"! =) Beste Grüße aus Lüneburg Das FWP Team

werasf 17. Apr 2008

Was hat ein Reisebüro den für Ansprüche die Du nicht mit einem Shop abdecken kannst?


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


      •  /