Spieletest: Mario Kart Wii - mit Lenkrad & Motorrädern

Mario Kart Wii
Mario Kart Wii
Großen Einfluss auf den Rennverlauf nehmen seit jeher nicht nur die fahrerischen Leistungen, sondern auch die Extras - Schildkrötenpanzer etwa zum Abschießen der Kontrahenten oder rutschige Bananenschalen. Auch hier gibt es Neuzugänge: Neben einem großen Pilz, der den Spieler in einen Riesen verwandelt, gibt es auch eine Wolke mit Countdown. Wer die zum falschen Zeitpunkt besitzt, wird winzig klein, so dass es sich empfiehlt, sie vorher so schnell wie möglich an das weitere Fahrerfeld loszuwerden.

Stellenmarkt
  1. Junior Consultant Controlling / Berichtswesen (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
  2. SCRUM-Master (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
Detailsuche

Mario Kart Wii
Mario Kart Wii
Das Streckenangebot ist ebenso großzügig wie stellenweise altbekannt: Neben neuen Strecken werden zahlreiche Kurse aus früheren Konsolen neu verwendet, so dass Erinnerungen an selige N64- oder SNES-Wettbewerbe und sogar Mario-Kart-DS-Gefechte wach werden. Für Abwechslung ist definitiv gesorgt: Auf Regenbogen oder Holzachterbahn, im Dschungel oder Spukschloss, am Vulkan oder auf der Urlaubsinsel darf in zahlreichen Cups angetreten werden. Natürlich auch im Multiplayer-Modus: Bis zu vier Spieler an einem Fernseher sind möglich, ansonsten verabredet man sich mit Freunden online oder tritt gegen Spieler aus aller Welt an. Und zwar nicht nur im klassischen Rennen, sondern auch bei Wettkämpfen, in denen es darum geht, die Ballons des feindlichen Teams abzuschießen. Vor allem im Multiplayer lässt das aktuelle Mario Kart voll seine Muskeln spielen. Viel unterhaltsamer kann ein Racer für mehrere Personen kaum gestrickt sein.

Das Wii-Wheel mit integriertem Wiimote
Das Wii-Wheel mit integriertem Wiimote
Eine Besonderheit gibt es bei der Bedienung: Im Paket steckt neben der Programmdisc auch ein Plastiklenkrad - die Wiimote kann hier waagerecht eingesteckt werden, so dass sich Mario Kart dann mit dem Lenkrad spielen lässt - für einen Mario-Kart-Titel neu und besser umgesetzt, aber ansonsten schon von Ubisofts Wii-Launch-Titel Monster 4X4 World Circuit in ähnlicher Form bekannt. Wer auf den Aufsatz verzichtet, bedient das Spiel einfach beidhändig mit einer längs gehaltenen Wiimote. Intuitiver und präziser wirkte im Test allerdings die "klassische" Wii-Steuerung mit Nunchuk in der linken Hand und Wiimote in der rechten. Wer das Retrogefühl bevorzugt, kann aber auch den Classic Controller oder das Gamecube-Pad benutzen.

Einzig optisch muss sich das neue Mario Kart Kritik gefallen lassen. Die Kurse sind zwar liebevoll und abwechslungsreich gestaltet, wirken in Sachen Detailgrad und Texturqualität aber nur unbedeutend hübscher als auf dem Gamecube - da wäre sicherlich mehr möglich gewesen.

Mario Kart Wii ist inklusive Lenkrad für etwa 50,- Euro im Handel erhältlich.

Fazit:
Mario Kart Wii ist der erwartete Spielspaß-Knüller geworden! In Sachen Umfang, Bedienung, Multiplayer-Optionen und Motivationskurve bleibt kaum ein Wunsch unerfüllt. Die Neuerungen sind zwar nicht so gravierend, wie es sich der eine oder andere gewünscht haben könnte, der jüngste Spross bewegt sich eben nicht zu sehr weg vom Altbekannten. Für einen neuen Funracer-Hit reicht das aber allemal - spaßigeres Rennvergnügen ist auf der Wii derzeit nicht zu bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Mario Kart Wii - mit Lenkrad & Motorrädern
  1.  
  2. 1
  3. 2


loliger 29. Nov 2009

du musst einfach nur den b knopf drücken und für das andere problem musst du am nunchuck...

_meister_ 17. Apr 2008

wenn du DKR mit reinnimmst dann ist das natürlich auch meine NR 1 (mit Abstand)

Schleusser 17. Apr 2008

und da hat einer das MK-Prinzip nicht verstanden. Das ist keine F1-Simulation und kein...

Trollversteher 17. Apr 2008

Waren vollwertige Mariokards - Mariokart DS zählt imho zu den besten der Serie...

Jay Äm 17. Apr 2008

Mir ist das völlig gleichgültig. Das zocken darauf macht Fun - ich werde mir wohl...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /