Abo
  • IT-Karriere:

Eclipse mit neuen Embedded-Initiativen

Vier neue Projekte zielen auf mobile Geräte ab

Mit vier neuen Projekten widmet sich die Eclipse Foundation der Entwicklung von Open-Source-Software für eingebettete und mobile Geräte. Die neuen Initiativen sind unterhalb des Eclipse Device Software Development Platform (DSDP) Projects organisiert und sollen Programmierern etwa bei der Fehlersuche die Arbeit erleichtern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Hinter den Real-Time Software Components (RTSC) steht Texas Instruments, doch durch die offene Eclipse-Community können sich natürlich auch andere Entwickler daran beteiligen. Ziel des Projektes sind C- und C++-Anwendungen für Geräte mit eingeschränkten Ressourcen wie digitalen Signalprozessoren und Mikrocontrollern. Innerhalb des Eclipse-Target-Management-Projektes wird zudem an Windows-CE-Unterstützung gearbeitet. Damit können Entwickler von ihrem Rechner aus direkt Dateien auf CE-Geräte schicken und darauf ändern.

Version 1.0 des Device-Debugging-Projektes wird im Juni als Teil von Eclipse Ganymede erscheinen. Ein zentraler Punkt dieses Projektes ist ein Framework, über das Anbieter kommerzieller Debugger ihre Produkte in Eclipse integrieren können. Die Referenzimplementierung nutzt allerdings den bekannten quelloffenen Debugger GDB. Letzter in der Reihe der neuen Embedded-Initiativen ist das Target Communications Framework (TCF). Das soll standardisierte Protokolle zur Verfügung stellen, über die Entwicklerwerkzeuge wie Debugger, Analyse- und Test-Tools kommunizieren können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 2,69€

default 17. Apr 2008

Ich weiß, dass es sowas gibt (für die AVRs gibt es schon länger eine rudimentäre VM...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /