Computerspiele stehen 2008 vor neuem Rekordjahr

BITKOM rechnet mit Umsatz von 2,5 Milliarden Euro im Jahr 2008

Der Bundesverband Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) erwartet, dass die Umsätze in der Computerspielebranche 2008 hierzulande um rund 8 Prozent auf dann 2,5 Milliarden Euro steigen - was neuer Rekord wäre.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits 2007 konnte die deutsche Computerspielebranche höhere Umsätze erzielen als jemals zuvor. Mit Konsolen, Konsolenspielen und PC-Spielen setzte der Markt insgesamt 2,3 Milliarden Euro um - ein Plus von gut 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Basis für die Angaben von Bitkom sind Daten der Marktforschungsunternehmen GfK und Media Control. "Wachstumstreiber im deutschen Spielemarkt waren 2007 vor allem Spielkonsolen", kommentiert Achim Berg, Vizepräsident von Bitkom. 2007 wurden eine Million mehr Geräte verkauft als 2006 - rund 3,9 Millionen Wii, Xbox 360, PlayStation 3 und Co. wanderten letztes Jahr über die Ladentheken.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. Kundenberater (m/w/d) Innendienst für eine hauseigene Kautions-Software
    Hausbank München, München
Detailsuche

Für 2008 erwartet der Bitkom ein Wachstum des deutschen Computerspielemarktes um rund 8 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro; Markttreiber sind dabei angeblich die Konsolenspiele. "Nachdem im vergangenen Jahr die technische Ausstattung der Wohnzimmer verbessert wurde, zieht nun die Software nach", sagt Berg.

Laut einer Studie von Bitkom und dem Beratungsunternehmen Ernst & Young gewinnen mittelfristig vor allem Handheld-Spiele an Bedeutung. Ein weiteres Wachstumsfeld würden zusätzliche Anwendergruppen bilden, insbesondere Frauen und Ältere. Darüber hinaus entwickle sich der Wettbewerb zwischen stationärem Einzelhandel und Onlinevertrieb zum zentralen Thema der Branche - immer mehr Spiele würden als Download angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


aloha 16. Apr 2008

gerade god of war kenne ich jetzt nicht, da es aber indiziert wurde, kann ich mir schon...

Legalolas 16. Apr 2008

Nicht nur Computerspiele... Das gleiche ist doch auch bei Musik-Labels, die riesige...

Der Nordstern 16. Apr 2008

Bei der Masse an angekündigtem Schrott und Hardwaremonstern ohne Anspruch scheint da wohl...

Klarig 16. Apr 2008

Angebot und Nachfrage. Du bist offentsichtlich nicht ausreichend informiert, um...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /