Abo
  • Services:
Anzeige

Seagate will im Notebook- und Retail-Geschäft zulegen

Umsatz wächst um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Mit rund 43 Millionen verkauften Festplatten erzielte der Festplattenhersteller Seagate im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008 einen Umsatz von 3,1 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 344 Millionen US-Dollar.

Die Zahlen liegen zwar unter denen des vorangegangenen Weihnachtsquartals mit 50 Millionen verkauften Festplatten, im Vergleich zum Vorjahr kann Seagate den Umsatz jedoch um 10 Prozent, den Nettogewinn sogar um 62 Prozent steigern. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008 erzielte der Festplattenhersteller insgesamt einen Umsatz von 9,8 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Weitere Wachstumschancen für sein Unternehmen sieht Seagate-Chef Bill Watkins im Notebook- und Retail-Geschäft, denn in diesen Bereichen lag Seagate laut Watkins in der Vergangenheit unter den Erwartungen.

Für das im Juni 2008 zu Ende gehende vierte Quartal erwartet Seagate einen Umsatz zwischen 2,85 und 3,0 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Münster, Münster
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. 429,90€ zzgl. Versand
  3. 20,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  2. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  3. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  4. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  5. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß

  6. Engine

    Unity will Kamerafahrten fast automatisch generieren

  7. Grafikkarte

    Radeon Vega FE kostet 1.000 US-Dollar

  8. Nach Gerichtsurteil

    Bundesnetzagentur setzt Vorratsdatenspeicherung aus

  9. Datenschutz

    Real will keine Gesichter mehr scannen

  10. Social Media

    Facebook feiert zwei Milliarden MAUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Anki Cozmo ausprobiert: Niedlicher Programmieren lernen und spielen
Anki Cozmo ausprobiert
Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  2. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

  1. Re: Trolle hierher..

    proepkes | 14:26

  2. Re: Bin nur ich so dumm, ...

    JoeHomeskillet | 14:25

  3. Re: Intel macht das, was AMD nachgesagt wurde

    Ach | 14:25

  4. Re: Schon ausverkauft

    Siltas | 14:23

  5. Kann das absolut bestätigen

    Mac Okieh | 14:22


  1. 14:13

  2. 13:22

  3. 12:03

  4. 11:59

  5. 11:45

  6. 11:35

  7. 11:18

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel