Abo
  • Services:
Anzeige

Ricoh mit neuer Serie von Farblaser-Multifunktionsgeräten

Mit und ohne Dokumenteneinzug, Fax und Postscript 3 erhältlich

Multifunktionsgeräte mit integriertem Fax, Drucker und Scanner samt automatischem Papiereinzug sorgen dafür, dass das Büro nicht wie ein Elektronikmarkt aussieht. Häufig sind Geräte, die mit einem Farblaser ausgerüstet sind, jedoch sehr groß. Ricoh hat nun einige sehr kompakte Vertreter dieser Bauart vorgestellt.

Die Netzwerk-Multifunktionsgeräte Aficio SP C220S, SP C221SF und SP C222SF messen 420 x 493 x 439 mm und beinhalten neben einem Farbdruckwerk mit einer maximalen Auflösung von 2.400 x 600 dpi auch einen Scanner mit 1.200 x 1.200 dpi Auflösung. Beim SP C221SF/SP C222SF kommt noch ein Super-G3-Fax dazu. Während SP C220S und SP C221SF GDI-Drucker sind, beherrscht der SP C222SF auch noch Postscript3 und PCL5c/PCL6.

Anzeige

Die Modelle unterscheiden sich ansonsten vornehmlich in ihrer Druckgeschwindigkeit und dem Papiereinzug. Der Aficio SP C221SF und der SP C222SF sollen pro Minute 20 Farb- und Schwarz-Weiß-Seiten beim Kopieren und Drucken ausgeben können, während der Aficio SP C220S eine Ausgabegeschwindigkeit von nur 16 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarz-Weiß erzielen soll. Duplexdruck beherrschen alle Modelle. Die maximale Papierkapazität liegt bei 750 Blatt (SP C221SF und SP C222SF) bzw. 250 Blatt (SP C220S).

Nur die beiden höherwertigen Modelle SP C221SF und SP C222SF verfügen über einen automatischen Dokumenteneinzug für jeweils 35 Blatt Papier. Die Scanner können in die Formate PDF, TIFF und JPEG speichern. Außerdem kann das Gerät über WIA (USB) bzw. Twain (USB/Netzwerk) angesprochen werden und beherrscht unter anderem den direkten E-Mail-Versand vom Gerät aus per SMTP sowie mit "Scan to Folder" das Speichern der Scanergebnisse über SMB oder FTP direkt im Netzwerk.

Die geringen Gerätemaße gehen allerdings auf Kosten der Tonerkapazität. Die Farbtoner und der schwarze Toner sollen nur für jeweils 2.000 Seiten (bei 5-prozentiger Schwärzung) gut sein. Der Geräuschpegel der Multifunktionsgeräte soll maximal 46 Dezibel betragen. Druckertreiber werden für Windows ab 2000 und MacOS X angeboten.

Die neuen Ricoh-Geräte sollen ab April 2008 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Jochen von... 25. Sep 2008

Die neue Generation von Ricoh Geräten ist perfekt. Nur wer mit Openoffice.org arbeitet...

Benutzer 16. Apr 2008

Mit dem PostScript-Interpreter sollte es möglich sein, den Drucker überall zum Laufen zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Rodenstock GmbH, München
  3. seneos GmbH, Köln
  4. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  2. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  3. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  4. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  5. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  6. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  7. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  8. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  9. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  10. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    ElTentakel | 08:06

  2. Re: Bei 30 000 Angestellten hat nur eine Frau...

    bark | 08:01

  3. Re: Scharnier

    ranzassel | 08:01

  4. Re: Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu...

    GangnamStyle | 07:58

  5. Re: Update-Politik

    david_rieger | 07:54


  1. 07:59

  2. 07:46

  3. 07:34

  4. 07:23

  5. 21:08

  6. 19:00

  7. 18:32

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel