Abo
  • Services:

Auflagenschwund Spielemagazine - Petra Fröhlich im Interview

Golem.de: Sind Sie mit der derzeitigen Positionierung und Reichweite von pcgames.de zufrieden? Welche weiteren Onlinepläne haben Sie, speziell im Hinblick auf Prioritätengewichtung gegenüber dem Printmagazin?

Stellenmarkt
  1. Regiocom GmbH, Magdeburg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln

Petra Fröhlich: Speziell bei den Fachzeitschriften beobachten wir seit Jahren, dass sich Interessen und Zielgruppen immer weiter aufsplitten und diversifizieren - genauso, wie sich Automagazine mit eigenen Objekten auf Cabrio-Fahrer, Oldtimer-Fans und Tuner konzentrieren, so decken wir auch bei uns Spezialinteressen wie Hardware, Tipps oder Onlinerollenspiele mit separaten und sehr erfolgreichen Titeln ab. Online fahren wir eine ähnliche Strategie: Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern verfolgen wir nicht das Warenhaus-Prinzip - alles unter einem Dach - und eröffnen stattdessen spezialisierte Fachgeschäfte, die wir natürlich eng mit Portalen wie pcgames.de und Co. vernetzen. Noch in diesem Frühjahr werden wir zwei komplett neue Angebote im Markt einführen.

Golem.de: Tut Ihnen als gestandene Printjournalistin die Verlagerung von Print hin zu Online manchmal weh?

Petra Fröhlich: Nein, überhaupt nicht. Natürlich trifft uns die Marktentwicklung aufgrund unserer Thematik und Zielgruppe deutlich stärker und früher als etwa Nachrichtenmagazine, Tageszeitungen, Börsenhefte oder Gartenzeitschriften. Andererseits belegen IVW und AGOF, dass wir mit zunehmendem Erfolg die Onlinebühne bespielen. Erst vor wenigen Tagen haben wir bekanntgegeben, dass wir stärker wachsen als der Gesamtmarkt - die gesamte Reichweite unserer Internetportale beträgt mittlerweile 6,8 Millionen Unique User, alleine unsere AGOF-gelisteten Angebote weisen 1,68 Millionen Besucher aus. Wir erreichen bereits jetzt deutlich mehr Menschen, als wir sie im Printbereich jemals erreichen konnten. Natürlich durchlaufen wir wie alle anderen Medienhäuser und Redaktionen einen tiefgreifenden Wandel. Die Herausforderung für uns besteht eben darin, Inhalte für jede Plattform optimal aufzubereiten - für die Hefte, für die Communities, für redaktionelle Websites.

 Auflagenschwund Spielemagazine - Petra Fröhlich im Interview
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

Masterchief 23. Apr 2008

GOIL! Das hat sie echt geschrieben???? :-O Wann war denn das???

Joker 23. Apr 2008

Nun schau sich doch mal einer die PCJoker Ausgabe 1/93 an und achte auf den Preis...

Lightkey 23. Apr 2008

Noch einer, der nach dem Umstieg auf Linux kein Spielemagazin mehr abonniert hat...

Lightkey 23. Apr 2008

Siehe Paket bsdgames.

Grinzold 21. Apr 2008

ist der "Test" von Gothic3 Grund genug dieses Mag nicht mehr zu kaufen...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /