Abo
  • IT-Karriere:

Auflagenschwund Spielemagazine - Petra Fröhlich im Interview

Golem.de: Sind Sie mit der derzeitigen Positionierung und Reichweite von pcgames.de zufrieden? Welche weiteren Onlinepläne haben Sie, speziell im Hinblick auf Prioritätengewichtung gegenüber dem Printmagazin?

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. HRG Hotels GmbH, Berlin

Petra Fröhlich: Speziell bei den Fachzeitschriften beobachten wir seit Jahren, dass sich Interessen und Zielgruppen immer weiter aufsplitten und diversifizieren - genauso, wie sich Automagazine mit eigenen Objekten auf Cabrio-Fahrer, Oldtimer-Fans und Tuner konzentrieren, so decken wir auch bei uns Spezialinteressen wie Hardware, Tipps oder Onlinerollenspiele mit separaten und sehr erfolgreichen Titeln ab. Online fahren wir eine ähnliche Strategie: Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern verfolgen wir nicht das Warenhaus-Prinzip - alles unter einem Dach - und eröffnen stattdessen spezialisierte Fachgeschäfte, die wir natürlich eng mit Portalen wie pcgames.de und Co. vernetzen. Noch in diesem Frühjahr werden wir zwei komplett neue Angebote im Markt einführen.

Golem.de: Tut Ihnen als gestandene Printjournalistin die Verlagerung von Print hin zu Online manchmal weh?

Petra Fröhlich: Nein, überhaupt nicht. Natürlich trifft uns die Marktentwicklung aufgrund unserer Thematik und Zielgruppe deutlich stärker und früher als etwa Nachrichtenmagazine, Tageszeitungen, Börsenhefte oder Gartenzeitschriften. Andererseits belegen IVW und AGOF, dass wir mit zunehmendem Erfolg die Onlinebühne bespielen. Erst vor wenigen Tagen haben wir bekanntgegeben, dass wir stärker wachsen als der Gesamtmarkt - die gesamte Reichweite unserer Internetportale beträgt mittlerweile 6,8 Millionen Unique User, alleine unsere AGOF-gelisteten Angebote weisen 1,68 Millionen Besucher aus. Wir erreichen bereits jetzt deutlich mehr Menschen, als wir sie im Printbereich jemals erreichen konnten. Natürlich durchlaufen wir wie alle anderen Medienhäuser und Redaktionen einen tiefgreifenden Wandel. Die Herausforderung für uns besteht eben darin, Inhalte für jede Plattform optimal aufzubereiten - für die Hefte, für die Communities, für redaktionelle Websites.

 Auflagenschwund Spielemagazine - Petra Fröhlich im Interview
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)

Masterchief 23. Apr 2008

GOIL! Das hat sie echt geschrieben???? :-O Wann war denn das???

Joker 23. Apr 2008

Nun schau sich doch mal einer die PCJoker Ausgabe 1/93 an und achte auf den Preis...

Lightkey 23. Apr 2008

Noch einer, der nach dem Umstieg auf Linux kein Spielemagazin mehr abonniert hat...

Lightkey 23. Apr 2008

Siehe Paket bsdgames.

Grinzold 21. Apr 2008

ist der "Test" von Gothic3 Grund genug dieses Mag nicht mehr zu kaufen...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /