• IT-Karriere:
  • Services:

US-Patentamt lehrt Grundschülern "geistiges Eigentum"

Onlinekurs in Zusammenarbeit mit i-Safe

Das US-Patentamt stellt in Zusammenarbeit mit dem auf Informationen zur Sicherheit im Internet spezialisierten Portal i-Safe einen Onlinekurs zu "geistigem Eigentum" bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ankündigung auf der Webseite von i-Safe klingt begeistert: "

i-©®eaTM
Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

ist ein neuer, dynamischer Kurs der Schüler und Studenten sowohl dazu inspiriert, kreativ zu sein als auch Wissen über den Wert von Patenten, Schutzmarken und Urheberrechte sowie die Bedeutung von Respekt für das geistige Eigentum anderer vermittelt." Entwickelt wurde dieser "neue, dynamische Kurs" gemeinsam vom US-Patentamt und i-Safe. Der Kurs ist so gestaltet, dass er in die Lehrpläne von Grundschulen, Mittelschulen und High-School-Colleges integriert werden kann.

Jon Dudas, Chef des Patentamts, erläutert die Motive der Initiative: "Wenn Sie etwas Wertvolles besitzen, wollen Sie es schützen. Da US-amerikanisches geistiges Eigentum heute mehr als 5 Billionen US-Dollar wert ist, ist es wichtig, dass die künftigen Erfinder verstehen, wie sich geistiges Eigentum schützen lässt. Wichtig ist auch, dass wir Studenten einen innovativen Geist einflößen, um den Strom der Innovation nicht austrocknen zu lassen." Innovativ ist auf jeden Fall schon einmal der Name des Programms -

"i-©®eaTM"

.

Als Appetitanreger stellt i-Safe eine PDF-Datei bereit, die in Yahoo!-Manier ansprechen will: "Think Science! Think Economics! Think Social and Civics Education! Think Digital Literacy and Responsibility! Think Music and the Creative Arts!"

Um die Inhalte der Kurse zu veranschaulichen, gibt es vier Beispielaufgaben zum Themenkomplex Geschäftsgeheimnisse. Offensichtlich soll die Ausbildung in "geistigem Eigentum" gründlich sein, wie die gezeigte vierte Beispielaufgabe zum Fall Mike's Train House, Inc. V. Lionell L.L.C. erahnen lässt: "Welche Entscheidung hat das sechste Berufungsgericht im Dezember 2006 gefällt? Denkst Du, dass diese Entscheidung fair war? Erkläre, warum oder warum nicht." [von Robert A. Gehring]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Nameless 22. Apr 2008

Was ist eigentlich wertvoll und warum handelt es sich bei Pseudo-"Wertvollem" oft um...

Hélen 16. Apr 2008

Früher war es das Privileg der Kirche, jeweils nur das Kapitel der Bibel zu nennen, mit...

Hélen 16. Apr 2008

Die Schule ist keine Plattform für Lobbyisten, damit die ihre Propaganda dort ausbreiten...

Hélen 16. Apr 2008

Und bis heute beschäftigt man Schulkinder mit allem erdenklichen Müllwissen, nur nicht...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /