• IT-Karriere:
  • Services:

Offizielles Add-on für Gothic 3 angekündigt

"Forsaken Gods" soll nahtlosen Übergang auf Gothic 4 vorbereiten

Der Streit zwischen Jowood und dem Entwicklerteam Piranha Bytes ist seit kurzem beigelegt - jetzt hat der österreichische Publisher auch eine Erweiterung zum erfolgreichen Rollenspiel Gothic 3 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Titel "Forsaken Gods" soll im 4. Quartal 2008 eine Erweiterung für das Rollenspiel Gothic 3 erscheinen. Die Geschichte soll offene Fragen aus dem Hauptprogramm beantworten und einen nahtlosen Übergang zum vierten Teil der Serie schaffen. Der Spieler wird, wie bei den letzten Titeln, erneut in den Charakter des namenlosen Helden versetzt. An ihm liegt es nun erneut, die Welt von Gothic vor dem Untergang zu retten.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf

Besonders wichtig, so Jowood in einer offiziellen Mitteilung, sind den Entwicklern die Rückmeldungen der Fans. Angeblich stöbern die Designer derzeit täglich in den Gothic-Foren, um so viele Wünsche und Ideen aus der Community in das Produkt einbauen zu können wie möglich.

Ermöglicht wurde die Entwicklung von "Forsaken Gods" durch die Beilegung eines Streits zwischen Publisher und Entwickler. Jowood warf Piranha Bytes wegen zahlreicher Fehler im Spiel vor, unsauber gearbeitet zu haben - das Entwicklerteam entgegnete, der Titel sei zu früh auf den Markt gebracht worden. Die Differenzen hatten dazu geführt, dass Jowood die Entwicklungsarbeiten von Gothic 4 an Spellbound vergab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

DerSam 25. Nov 2008

Gothic 1 nach Patch habe ich mit allen möglichen Modifikationen gezockt, weil es einfach...

Endwickler 23. Apr 2008

Du hast bestimmt unabsichtlich die längeren, ausführlicheren, dem Spieler dienenden...

Clown 16. Apr 2008

Ich wünsche mir eigentlich nur, dass das Produkt *wirklich* _ausgiebig_ auf Bugs getestet...

Goth 16. Apr 2008

cool, da besteht dann wohl noch eine minimale chance, das das Spiel tatsächlich spielbar...

DER GORF 16. Apr 2008

Die Computerrollenspieler sind viel zu verwöhnt! Wir hatten damals noch gar keine...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /