Abo
  • Services:

Erste Testversion von Gimp 2.6 verfügbar

Gimp 2.5.0 mit Änderungen unter der Haube

Mit Gimp 2.5.0 ist nun die erste Entwicklungsversion der freien Bildbearbeitung verfügbar, die zu der Gimp-Version 2.6 führen wird. Noch sind dabei die meisten Änderungen nicht für die Anwender sichtbar. Die Entwickler arbeiten auch weiter mit dem GUI-Team zusammen, um eine bessere Oberfläche zu erhalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Gimp 2.5.0
Gimp 2.5.0
Die Farbwerkzeuge in Gimp wurden auf die Grafikbibliothek GEGL portiert. Momentan soll noch kein direkter Effekt dieses Schritts erkennbar sein, doch langfristig sollen so weitere Farbtiefen und Farbräume verwendet werden können. Zusammen mit dem GUI-Team wurde das Toolbox-Menü in das Fenster, in dem das aktuelle Bild angezeigt wird, integriert.

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Neu ist zudem ein Werkzeug zur vieleckigen Auswahl und es wurden erste Verbesserungen am Textwerkzeug durchgeführt. Erste Teile der Zeichenfunktionen wurden außerdem auf die Cairo-2D-Bibliothek des Gnome-Projektes portiert, womit deren Funktionen genutzt werden können. Auch werden neue Funktionen des von Gimp für die grafische Bedienoberfläche genutzten Gtk+-Toolkits eingesetzt.

Gimp 2.5.0 ist eine erste Entwicklerversion, aus der in Zukunft die Version 2.6 hervorgehen wird. Sie ist daher nicht für den produktiven Einsatz geeignet. Der Download der Testversion im Quelltext ist vom FTP-Server des Open-Source-Projektes möglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 29€ (Bestpreis!) - Tuning-Tipp für ältere PCs
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (nur bis Montag 9 Uhr)

gimp-fan 22. Mär 2009

Hallo. Jetzt wo GIMP 2.6.6 + GTK+ 2.16.0 gerade raus ist, frage ich mehr und mehr was...

expert 18. Apr 2008

Was spricht eigentlich dagegen, MDI optional zu machen, irgendwo in den Optionen? Ich...

Kokospalme 16. Apr 2008

Wirf mal einen Blick auf die Trollwiese...

tunizusac 15. Apr 2008

rofl

Dr. Prof... 15. Apr 2008

http://behaupte.es/meme/golemde-ist-das-trollparadies-schlechthin/


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /