• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Testversion von Gimp 2.6 verfügbar

Gimp 2.5.0 mit Änderungen unter der Haube

Mit Gimp 2.5.0 ist nun die erste Entwicklungsversion der freien Bildbearbeitung verfügbar, die zu der Gimp-Version 2.6 führen wird. Noch sind dabei die meisten Änderungen nicht für die Anwender sichtbar. Die Entwickler arbeiten auch weiter mit dem GUI-Team zusammen, um eine bessere Oberfläche zu erhalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Gimp 2.5.0
Gimp 2.5.0
Die Farbwerkzeuge in Gimp wurden auf die Grafikbibliothek GEGL portiert. Momentan soll noch kein direkter Effekt dieses Schritts erkennbar sein, doch langfristig sollen so weitere Farbtiefen und Farbräume verwendet werden können. Zusammen mit dem GUI-Team wurde das Toolbox-Menü in das Fenster, in dem das aktuelle Bild angezeigt wird, integriert.

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Neu ist zudem ein Werkzeug zur vieleckigen Auswahl und es wurden erste Verbesserungen am Textwerkzeug durchgeführt. Erste Teile der Zeichenfunktionen wurden außerdem auf die Cairo-2D-Bibliothek des Gnome-Projektes portiert, womit deren Funktionen genutzt werden können. Auch werden neue Funktionen des von Gimp für die grafische Bedienoberfläche genutzten Gtk+-Toolkits eingesetzt.

Gimp 2.5.0 ist eine erste Entwicklerversion, aus der in Zukunft die Version 2.6 hervorgehen wird. Sie ist daher nicht für den produktiven Einsatz geeignet. Der Download der Testversion im Quelltext ist vom FTP-Server des Open-Source-Projektes möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

gimp-fan 22. Mär 2009

Hallo. Jetzt wo GIMP 2.6.6 + GTK+ 2.16.0 gerade raus ist, frage ich mehr und mehr was...

expert 18. Apr 2008

Was spricht eigentlich dagegen, MDI optional zu machen, irgendwo in den Optionen? Ich...

Kokospalme 16. Apr 2008

Wirf mal einen Blick auf die Trollwiese...

tunizusac 15. Apr 2008

rofl

Dr. Prof... 15. Apr 2008

http://behaupte.es/meme/golemde-ist-das-trollparadies-schlechthin/


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

    •  /