Abo
  • Services:

Nokia 6212 classic: UMTS-Handy mit NFC-Technik

Handy mit 2-Megapixel-Kamera, Radio und Musik-Player

Das Nokia 6212 classic bringt mit 2-Megapixel-Kamera, UKW-Radio und Musik-Player die klassischen Funktionen eines Mittelklasse-Handys mit. Zudem ist es mit einem NFC-Chip ausgestattet, mit dem der Kauf von Fahrkarten oder das Herunterladen von Dateien von Postern aufs Mobiltelefon möglich sind.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nokia 6212 classic
Nokia 6212 classic
Near Field Communication (NFC) ermöglicht den Datenaustausch zwischen dem Handy und einem NFC-Funkchip, das auch Tag genannt wird. Durch das Berühren eines Tags kann der Nutzer bspw. eine Fahrkarte kaufen oder Internetadressen, Audiodateien oder Kontaktdaten von einem Plakat direkt auf das Mobiltelefon übertragen. Zudem lassen sich Fotos und Videos bei Bedarf durch gegenseitiges Berühren zweier NFC-fähiger Geräte austauschen oder ein NFC-basiertes Bluetooth-Headset durch das dichte Aneinanderhalten der Geräte miteinander koppeln. NFC-fähig ist beispielsweise das Bluetooth-Headset BH-210 von Nokia.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

Nokia 6212 classic
Nokia 6212 classic
Das 6212 classic besitzt ein TFT-Display mit 2 Zoll Bilddiagonale bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und bis zu 16 Millionen Farben. Neben dem NFC-Funkchip findet sich eine 2-Megapixel-Kamera mit 8fach-Digitalzoom an Bord sowie eine Zweitkamera für Videokonferenzen. Ferner gibt es ein Stereo-UKW-Radio und einen Musik-Player, der Formate wie MP3, AAC, AAC+, eAAC+ oder WMA abspielt.

Das UMTS-Handy funkt zudem in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und es unterstützt EDGE sowie GPRS und ist mit Bluetooth 2.0 ausgestattet. Das Taschentelefon besitzt einen E-Mail-Client, einen Browser nach WAP 2.0 sowie ist mit Opera Mini versehen, um auch normale Webseiten auf dem Mobiltelefon anzeigen zu können. Der interne Speicher fasst gerade mal 22 MByte, lässt sich allerdings mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 4 GByte aufstocken.

Mit einer Akkuladung schafft das Handy im UMTS-Betrieb eine Sprechdauer von schwachen 2,5 Stunden, während es im GSM-Netz immerhin fast 3,5 Stunden sind. Die Bereitschaftsdauer gibt Nokia mit etwa 12,5 Tagen an. Das Nokia 6212 classic soll im dritten Quartal 2008 für etwa 220,- Euro ohne Kartenvertrag erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote

fokka 16. Apr 2008

ack @ rumpelstielzchen, befürworter etc money makes the world go round, e klar dass dort...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /